Atemberaubende Aussicht auf die Insel Phu Quoc von oben

Die Insel Phu Quoc liegt im Bezirk Phu Quoc in der Provinz Kien Giang und ist die größte Touristeninsel Vietnams. Phu Quoc wird als Perle des Südwestens des Landes bezeichnet und ist sowohl bei einheimischen als auch bei internationalen Besuchern beliebt.

Das Seilbahnsystem von Hon Thom gilt als eine der landschaftlich schönsten Seilbahnfahrten der Welt

Phu Quoc hat 22 große und kleine Inseln, von denen die größte Insel Phu Quoc eine Fläche von 567 km² (56.700 Hektar) und eine Länge von 50 km hat. Das sanft abfallende Naturgelände verläuft von Nord nach Süd mit 99 Hügeln und Bergen und einem großen Urwaldgebiet.

Auf der Insel gibt es eine Reihe von Sehenswürdigkeiten, darunter Duong Dong, Duong To, An Thoi, Ham Ninh und Rach Vem sowie wunderschöne Strände wie Vong, Khem und Sao.

Neben ihrer verführerischen Naturlandschaft ist die Insel auch für religiöse und historische Stätten bekannt, nämlich die Pagoden Ham Long und Ho Quoc sowie das Gefängnis von Phu Quoc, ein leuchtendes Symbol des revolutionären Heldentums der Outherers.

Ein bezaubernder Sonnenuntergang am Kai von An Thoi

Im Jahr 2006 wurde das Biosphärenreservat Kien Giang, einschließlich der Insel Phu Quoc, von der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) als Weltbiosphärenreservat anerkannt. In den letzten Jahren haben die Provinzbehörden von Kien Giang angemessene Investitionen in die Entwicklung von Restaurants getätigt , Hotels und touristische Produkte und Dienstleistungen, um die Besucher besser zu bedienen und gleichzeitig aktiv Investoren anzuziehen, um den Tourismus anzukurbeln.

Die lokalen Behörden haben auch Billionen vietnamesischer Dong ausgegeben, um das Verkehrssystem zu modernisieren, um die Distriktinsel mit anderen Touristenattraktionen zu verbinden.

Dementsprechend verkehren Hochgeschwindigkeitsboote, die die Insel Phu Quoc und die Provinz Kien Giang im Mekong-Delta verbinden, fünfmal täglich, wobei jedes Boot 150 bis 130 Passagiere bedient.

Darüber hinaus starten täglich 15 bis 20 Flüge zwischen Phu Quoc und Hanoi, Ho-Chi-Minh-Stadt, Hanoi Phong, Can Tho und Rach Gia.

May Rut Inselchen mit ihrem wunderbar kristallklaren blauen Meerwasser

Die Insel Mong Tay ist eine der majestätischsten Inseln im Inselbezirk Phu Quoc

.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.