Bat Trang Keramikdorf

Das Bat Trang Ceramic Village liegt außerhalb von Hanoi, nur 20 Autominuten vom Stadtzentrum entfernt. Das Dorf produziert seit über sechshundert Jahren Keramik und Töpfereien und verkauft auf der ganzen Welt. Die Dorfbewohner verfügen über tausend Techniken, um mit Feuer umzugehen und viele Arten von Keramik und Töpfereien herzustellen. Bat Trang ist auch das alte Dorf, in dem Einheimische und Besucher die Kunst der Keramik in Vietnam kennenlernen können. Der halbtägige Ausflug nach Bat Trang wird von Vietnam Travel durchgeführt und ist sehr zu empfehlen. Sie können das Dorf auch auf dem Rückweg von der Halong-Bucht nach Hanoi besuchen.

1. Die Geschichte des Bat Trang Ceramic Village

Reiseberater von Vietnam Reisen Sie in einem Souvenirgeschäft in Bat Trang Pottery Village.

Nach mehreren Studien und vertrauenswürdigen Dokumenten wurde das Bat Trang Ceramic Village im 14. Jahrhundert gegründet, aber die Dorfbewohner sagten, dass es vielleicht früher aufgetaucht sei. In einer Geschichte wurde erzählt, dass 1010, als König Ly Cong Uan die Hauptstadt nach Thang Long verlegte, viele Geschäftsleute und Handwerker kamen, um sich in dieser Gegend niederzulassen, um zu arbeiten und zu handeln. Ebenfalls unter der Ly-Dynastie, im Jahr 1100, als sich die Nation in ihrer Unabhängigkeit und anfänglichen Wachstumsphase befand, kamen drei Gelehrte von ihrer Missionsreise nach China zurück, brachten dort einige erlernte Töpfertechniken nach Vietnam zurück und unterrichteten die Menschen von Fledermaus Trang. Viele Töpfer nutzten die Ressourcen des weißen Tons und bauten hier die Töpferöfen. Im Laufe der Zeit wurden Keramikprodukte von Bat Trang entwickelt und sind bekannt für beste Qualität, Stil und Glasur.

Mit einer großartigen Lage am Red River zwischen Thang Long und Pho Hien, zwei geschäftigen Handelshäfen in Nordvietnam, wurden Keramikprodukte von Bat Trang Village dank Japan, Chinesen und China auf dem Wasserweg in viele Länder auf der ganzen Welt exportiert Vorbeifahrende westliche Handelsboote.

Im 18. und 19. Jahrhundert wendete die Trinh-Nguyen-Dynastie jedoch einige einschränkende Außenhandelspolitiken an, die die Handelsbeziehungen zwischen Vietnam und vielen anderen Ländern einschränkten. Infolgedessen wurden die Keramikprodukte nicht mehr auf den Weltmarkt exportiert. Erst seit 1896 hat sich das Bat Trang Ceramic Village dank der Wirtschaftsreform und -entwicklung stark in Richtung Marktwirtschaft verändert und ist durch seine beeindruckenden hochwertigen exportierten Keramikprodukte weithin bekannt. Heutzutage werden Keramikprodukte von Bat Trang immer häufiger und vielfältiger. Neben traditionellen Produkten werden auch viele neue Produkte hergestellt, um die Inlandsnachfrage zu befriedigen, wie Wasserkocher, Geschirr, Blumentopf… sowie Exportaufträge.

2. Berühmte Produkte

Anbetungsgegenstände, die im Bat Trang Village ausgestellt sind.

Bat Trang-Produkte werden je nach Verwendungszweck in drei Kategorien unterteilt:
– Haushaltsgegenstände: Teller, Schalen, Tassen, Teetassen, Teetabletts, Wasserkocher, Zigaretten, Weinkrüge, Limettengläser, Gläser, Blumentöpfe, Vasen…
– Anbetungsgegenstände: Kerzenhalter, Lampenständer, Weihrauchbrenner, Altarkästen und Schwerter.
– Dekorationsgegenstände: Modellhäuser, Drachenstatuen, Pferdestatuen, Maitreya-Statuen, Tigerstatuen, Elefantenstatuen, Dreikopfstatuen und architektonische Einrichtungen.

Um ein perfektes Produkt herzustellen, müssen die Handwerker 3 Schritte ausführen. Der erste Schritt besteht darin, die Produktform aus geeignetem Ton herzustellen. Der zweite Schritt besteht darin, die Produktform zu dekorieren und mit Glasur zu bedecken. Zuletzt werden die Rohprodukte in 3 Tagen und 3 Nächten mit einer Temperatur von 1200 ° C – 1300 ° C gebacken, dann herausgebracht, klassifiziert, geprüft und die qualifizierten Produkte nachgewiesen.

Was die Keramikprodukte von Bat Trang von anderen unterscheidet, ist ihre hochwertige Glasur und eine Vielzahl von Farben, darunter Blau, Braun und Grün. Außerdem wurden dank der modernen Produktionstechniken und Kreativität der Handwerker viele neue Produkte mit besonderen Eigenschaften geboren Designs und abwechslungsreiche Dekorationen, auch alltägliche Haushaltsgegenstände haben die Schönheit wie Dekoration.

3. Aktivitäten im Bat Trang Pottery Village

* Arbeiten an handgefertigten Produkten

Touristen, die versuchen, Keramikprodukte in Bat Trang Village zu dekorieren.

Wenn Sie hierher kommen, haben Sie eine große Chance, Ihre eigenen handgefertigten Töpferwaren herzustellen. Sie erhalten einen Drehtisch und eine Tonschale und lernen den Herstellungsprozess der Produkte kennen. Dann können Sie Ihre eigene wie Tasse, Topf, Schüssel, Teller nach Ihren Wünschen erstellen. Sie können wählen, ob Sie den Artikel im Geschäft lassen oder in etwa einer Stunde trocknen möchten, und ihn dann mit den verfügbaren Farben dekorieren. Die Gebühr für die Teilnahme an einem Töpferworkshop beträgt ca. 3 USD pro Person und das Backen und Glasieren des Endprodukts kostet ungefähr das gleiche Geld. Danach können Sie es als Souvenir oder Geschenk mit nach Hause nehmen.

* Einkaufen

Einige Arten von Haushalts- und Dekorationsgegenständen sind in Bat Trang leicht zu finden.

Nachdem Sie in kurzer Zeit versucht haben, Handwerker zu werden, können Sie durch das Dorf spazieren, um mehr über das tägliche Leben der Einheimischen zu erfahren. Es ist eine gute Entscheidung, wenn Sie Souvenirs wie Halsketten, Armbänder, Schlüsselanhänger, Sparschweine für Ihre Verwandten und Freunde zu einem vernünftigen Preis kaufen möchten.

* Besuch des Museums für Fledermaus-Trang-Keramik

Das Bat Trang Ceramic Museum wurde vor dem Hintergrund entwickelt, dass die Dörfer um Hanoi von der raschen Verstädterung und der Veränderung der Lebensgewohnheiten der Haushalte in der Region betroffen sind. Die Aufgabe besteht darin, eine Gemeinschaft zu schaffen, die dazu beiträgt, traditionelle Werte zu bewahren und gleichzeitig kommerzielle Werte zu fördern. Mit der Idee, touristische Produktion und Entwicklung zu kombinieren, ist das Museumsmodell ein Ort, an dem handwerkliche Keramikprodukte ausgestellt werden, sowie ein Zwischenstopp auf der Touristenroute, um Handwerksdörfer entlang des Roten Flusses zu besuchen.

4. Wie komme ich zum Bat Trang Ceramic Village?

Bat Trang befindet sich im Bezirk Gia Lam, etwa 15 km vom Stadtzentrum von Hanoi entfernt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten:
– Mit dem Bus: Sie können einen Bus Nr. 47 in der Nähe des Dong Xuan Marktes nehmen und direkt im Dorf Bat Trang halten.
– Mit dem Motorrad: Vom Stadtzentrum aus können Sie entweder die Long Bien Bridge oder die Chuong Duong Bridge passieren, um Bat Trang in etwa 45 Minuten Fahrt zu erreichen.
– Mit dem Privatwagen: Es wird empfohlen, zu Ihrer Sicherheit und dem größtmöglichen Komfort mit dem Privatwagen zu fahren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.