Bei sauren Würstchen verziehen sich die Einheimischen von Hai Phong vor Freude

Ein Restaurant in der Stadt Hai Phong zieht seit über drei Jahrzehnten Besucher mit seinen leckeren sauren Würstchen aus fermentiertem Schweinefleisch und Haut an.

Bei sauren Würstchen verziehen sich die Einheimischen von Hai Phong vor Freude

Der Stand „Old-Lady Sour Wurst“, der von seinem älteren weißhaarigen Besitzer betrieben wird, bedient seit 30 Jahren Kunden.

Das Restaurant befindet sich an der Ecke der Quang Trung Street in der Nähe des Tam Bac-Marktes im Bezirk Hong Bang und serviert nur ein Gericht, knusprige und klebrige saure Würste, die in Essigsauce für 20.000 VND (0,86 US-Dollar) pro Person eingetaucht sind.

Für die Zubereitung des Gerichts werden gehacktes Schweinefleisch und fein gewürfelte Schweinehaut in Bananenblätter eingewickelt, die nützliche Hefen und mikrobielle Wirkstoffe enthalten, sowie in Papierverpackungen für eine leichte Gärung.

Das Verfahren verleiht den Würsten, die in Nord- und Zentralvietnam als Delikatesse gelten, die charakteristische duftende Säure.

Saure Würste in Hai Phong sowie in anderen nördlichen Gegenden schmecken weniger süß als ihre zentralen Gegenstücke.

Was den Stand besonders macht, ist seine charakteristische Essigsauce, die aus Früchten von Hand hergestellt wird. Die Sauce hat eine leichte, zarte Säure, die sich gut in die Würste einfügt.

Kunden fügen dem Gericht oft frische Kräuter wie Aprikosen- und Ming-Aralia-Blätter hinzu, um einen zusätzlichen Kick zu erzielen.

Der Stand ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, mit einem Kundengipfel am Nachmittag. Zum Mitnehmen ist auch verfügbar, wenn Sie mindestens fünf Portionen kaufen.

.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.