Cai Rang schwimmender Markt

Der schwimmende Markt von Cai Rang ist der bekannteste und größte schwimmende Markt im Mekong-Delta. Der Markt ist eine einzigartige Kultur der Einheimischen, die entlang dieses mächtigen Flusses leben. Anstatt in der Stadt einzukaufen, kaufen und tauschen sie auf dem Fluss, der bequemer über Wasserstraßen zu erreichen ist.

Der schwimmende Markt befindet sich am Can Tho River (Teil des Hau River) im Distrikt Cai Rang – etwa 6 km vom Zentrum von Can Tho City in Richtung Soc Trang oder etwa 45 Minuten mit dem Boot vom Ninh Kieu Quay entfernt. Im Jahr 2016 wurde der schwimmende Markt Cai Rang als nationales immaterielles Kulturerbe anerkannt. Der Markt wurde auch vom britischen Rough Guide als einer der beeindruckendsten Märkte der Welt gewählt. Sobald Sie den Mekong besuchen, sollten Sie den schwimmenden Markt in Ihrem Reiseplan nicht verpassen. Um Cai Rang von seiner besten Seite zu erleben, früh aufzustehen und eine Bootsfahrt zu unternehmen, lohnt es sich wirklich für Ihren Tagesbesuch.

Überblick über den schwimmenden Markt von Cai Rang.

1. Geschichte des Cai Rang Floating Market

Der Markt, der seit über einem Jahrhundert floriert, ist ein Handelszentrum in Can Tho City und seinen benachbarten Provinzen wie An Giang, Vinh Long, Dong Thap, Tra Vinh und Soc Trang. Es entstand, als Straße und Transport noch nicht entwickelt worden waren.

Der Name dieses Marktes existiert schon lange, aber seine Herkunft ist nicht klar. Legendär kam der Name von den Zähnen eines großen Krokodils, die am Ufer des Flusses eingesteckt waren. So wurde das Land Cai Rang genannt (bedeutet Zahn). Eine andere Theorie, die in einem Buch über die südliche Sprache erwähnt wird, dass Cai Rang seinen Ursprung in der Khmer-Sprache hat – „Karan“ bedeutet einen geformten Tonofen. Die Khmer machten viel „Karan“ und verkauften sie überall in diesem Land. Seitdem haben die Einheimischen „Karan“ in Cai Rang ausgesprochen.

Die Notwendigkeit des Austauschs landwirtschaftlicher Produkte und grundlegender Dinge verband die Menschen vor Ort mit Booten auf Flüssen. Obwohl sich das Straßenverkehrsnetz erheblich entwickelt hat, wächst der schwimmende Markt von Cai Rang heute weiter und bietet den Einheimischen des Landes und der Region einen Mehrwert in Bezug auf Wirtschaft, Kultur und Tourismus.

2. Wetter in Can Tho

Cai Rang Floating Market im Morgengrauen.

Im Gegensatz zum nördlichen Teil Vietnams, wo es vier verschiedene Jahreszeiten gibt, hat der Süden nur zwei Hauptsaisonen: die Regenzeit (von Mai bis November) und die Trockenzeit (von Dezember bis April). Das Wetter in Vietnam ist recht mild, so dass Sie Cai Rang zu jeder Jahreszeit besuchen können. Jede Jahreszeit sorgt natürlich für ein anderes Erlebnis.

Ausflüge während der Regenzeit werden aufgrund der kühleren Atmosphäre viel entspannter sein, während die Erntezeit in den trockenen Monaten fällt, was bedeutet, dass mehr Arten von einheimischen Früchten und landwirtschaftlichen Produkten verfügbar sind.

3. Beste Reisezeit

Touristen auf einem kleinen Boot von Ninh Kieu Wharf nach Cai Rang.

Wenn es noch dunkel ist, bringen lokale Händler ihre landwirtschaftlichen Produkte und Dinge auf den Markt. Die Käufer möchten auch früh einkaufen, wenn das Wetter noch kühl ist, und dann nach Hause gehen, um ihren normalen Tag zu beginnen. Deshalb sollten Sie für den aufregendsten Moment des Marktes früh aufstehen. Die ideale Zeit ist von 5 bis 7 Uhr morgens, wenn sich Hunderte von Booten versammeln, um Waren in Massen zu kaufen und zu verkaufen. Das markanteste Merkmal des schwimmenden Marktes ist wahrscheinlich die Bambusstange „Cay Beo“ mit einer Länge von 3 m – 5 m. Dies ist eine einzigartige Art zu werben, wenn alle Arten von Waren, die sie verkaufen, oben hängen, damit Käufer aus der Ferne sehen können.

Der schwimmende Markt von Cai Rang ist nicht an festlichen Mondtagen geöffnet, z. B. am ersten und zweiten Tag des ersten Mondmonats, dem Doan Ngo Festival (dem fünften Tag des fünften Mondmonats).

Lesen Sie mehr: Top Floating Markets im Mekong Delta

4. Was gibt es auf dem Cai Rang Floating Market zu sehen?

4.1. Die geschäftige Handelsszene

Ein Motorboot mit Wassermelonen auf dem Cai Rang Floating Market.

Der schwimmende Markt von Cai Rang ist auf den Großhandelsmarkt für Obst und landwirtschaftliche Produkte der Region spezialisiert. Die Waren sind hier in großer Zahl konzentriert. Sie können die reibungslosen Abläufe von Händlern sehen, die Obst von Boot zu Boot jonglieren. Schauen Sie sich an, was an der langen Stange über dem Boot befestigt ist, um zu sehen, was sie verkaufen. Einheimische und umliegende Gebiete benutzen oft mittelgroße Boote, Kanus, um landwirtschaftliche Produkte zu transportieren, während die großen Boote im Besitz von Händlern sind, um überall Obst zu liefern.

4.2. Alltag der Einheimischen

Die Einheimischen genießen das Frühstück auf ihren „Heimbooten“ in Cai Rang.

In der geschäftigen Atmosphäre des Sondermarkts können Sie das Leben vieler Familien mit mehreren Generationen beobachten und lernen, die zusammen auf Booten leben. Es gibt Boote als „mobile Wohnung“ auf dem Fluss mit Blumentöpfen, Tieren und vollem Innenraum wie Fernseher, DVD, Stereoanlage… einschließlich auf dem Boot geparktem Motorrad. Das Fahrzeug wird nicht nur zum Kauf und zur Lieferung verwendet, sondern ist auch der Wohnsitz der Händlerfamilie. Alle täglichen Aktivitäten finden auf Booten statt.

4.3. Lokale Produkte

„Cay Beo“ – eine Stange, an der Obst oder Waren hängen, die die Einheimischen auf dem schwimmenden Markt von Cai Rang verkaufen.

Als eines der wichtigsten Handelszentren des Mekong-Deltas ist Cai Rang ein Ort, an dem die Einheimischen eine breite Palette von Produkten verkaufen und kaufen, die ihrem täglichen Leben gerecht werden. Neben Grundnahrungsmitteln ist dies ein berühmter Ort, an dem lokale Produkte zu vernünftigen Preisen angeboten werden. Hier finden Sie die frischesten Früchte, die von nahe gelegenen Bauernhöfen geerntet wurden: Durian, Milchfrüchte, Rambutan, Mangostan, Grapefruit usw. oder sogar andere verarbeitete Spezialitäten wie Fischsauce, Kokosnussbonbons oder getrockneter Fisch. Sie können aus einer Vielzahl von frischem Obst für ein Picknick später am Tag wählen!

4.4. Lebensmittel & Getränke

Ein Einheimischer serviert Nudeln als Frühstück auf dem Boot im Cai Rang Floating Market.

Sie sollten keine interessanten Esserlebnisse verpassen, wenn Sie den schwimmenden Markt besuchen! Viele schwimmende Restaurants bieten sowohl Verkäufern als auch Käufern Frühstück an. Hier finden Sie die meisten lokalen Gerichte wie „Com Tam“ (Bruchreis mit gegrilltem Schweinefleisch, Ei), „Pho“, „Hu Tieu“, „Bun Rieu“ – einige Arten von Nudeln, die mit Rindfleisch, Schweinefleisch und Schweinefleisch serviert werden Krabben… Mit nur 25.000 VND (ca. 1 USD) können Sie Ihren Hunger mit einer ziemlich herzhaften Mahlzeit behandeln.

Vergessen Sie nicht, dass die Leute hier eine andere Kaffeesorte servieren, die Sie vielleicht nirgendwo sehen: Ca Phe Kho. Die Leute halten Kaffee in einem Lehmkoch mit Feuer, damit er heiß wird und gut riecht. Mit einem Dollar können Sie Kaffee für zwei trinken! Aber wenn Sie nicht mit einem Bitter Kaffee vertraut sind, ist Kokosnuss eine andere Wahl und wird herum verkauft.

5. Wie komme ich zum Cai Rang Floating Market?

5.1. Von Hanoi & Danang

Internationaler Flughafen Can Tho, 11 km von Ninh Kieu entfernt – dem Haupttouristengebiet von Can Tho City.

Ein 2-stündiger und 10-minütiger Flug von Hanoi (HAN) oder ein 1,30-stündiger Flug von Danang (DAD) zum Flughafen Can Tho (VCA) bringt Sie nach Can Tho City, wo Sie eine Nacht bleiben und am schwimmenden Markt teilnehmen müssen nächster Morgen.

5.2 Von Ho-Chi-Minh-Stadt (~ 170 km)

Eines der privaten Autos, die Vietnam Travel für Touren und Transferservices in Vietnam verwendet.

Es gibt keine Zugverbindung zwischen Ho-Chi-Minh-Stadt und Can Tho. Es gibt einen internationalen Flughafen in Can Tho, aber es wird kein Direktflug zwischen den beiden Städten durchgeführt. Sie können also mit Bus, Taxi oder privatem Auto / Van fahren, was ungefähr 4 Stunden dauert.

Der billigste Weg ist mit dem Bus mit einigen zertifizierten Touristenbusunternehmen wie: Phuong Trang (Futabus), Vu Linh, Thanh Buoi… Der Preis liegt bei 5-8 USD / Ticket. Die Busse halten am Busbahnhof Can Tho und Sie müssen ein Taxi oder ein Motorrad in die Innenstadt nehmen. Wenn Sie ziemlich spät nach Can Tho kommen, können Sie an unserer sorgfältig gestalteten Can Tho City Tour teilnehmen und eine Nacht hier bleiben, bevor Sie am nächsten Morgen Ihren Besuch in Cai Rang beginnen.

Wenn Sie abenteuerlustig sind und gerne selbst fahren, können Sie in Ho-Chi-Minh-Stadt ein Motorrad mieten und über die Provinzen Mekong-Delta nach Can Tho City fahren. Die Straßen sind jedoch ziemlich gefährlich und wir würden es nicht empfehlen, wenn Sie zum ersten Mal hier sind.

Ein privates Auto / Minivan ist wie immer eine gute Wahl für jeden Reisenden in die größte Stadt des Mekong-Deltas – Can Tho. Es kostet Sie mehr, bietet Ihnen aber die flexibelsten Reiserouten, Haltestellen, Fotooptionen … und Sie können einige andere interessante Orte erreichen, die Sie nicht mit Bus oder Taxi erreichen. Typische Touren durch das Mekong-Delta beinhalten häufig einen Besuch in My Tho, Ben Tre oder Cai Be auf dem Weg nach Can Tho. Dies bedeutet, dass Sie eine Reise buchen sollten, die die Dienste eines Reiseleiters und eines Fahrers beinhaltet.

5.3 Von Can Tho City

Can Tho City liegt am Hau River, einem Tor zum schwimmenden Markt von Cai Rang.

Es ist ungefähr 6 km vom Stadtzentrum bis zum Ninh Kieu Wharf entfernt. Sie können problemlos ein Taxi oder Motorrad zum Kai nehmen und dann ein Bootsticket kaufen (~ 18 US-Dollar pro Privatboot oder 6 US-Dollar pro Person für ein gemeinsames Boot), um den schwimmenden Markt zu erkunden. Nachdem Sie den schwimmenden Markt Cai Rang besucht haben, können Sie sich auch Zeit nehmen, um durch Dörfer entlang des Flusses zu spazieren und die Reispapierfabrik oder Obstgärten zu besuchen. Es ist interessant, das kulturelle Leben im Mekong-Delta zu genießen.

6. Lokale Tipps

Die Reisedesigner und Reiseberater von Vietnam Travel probierten bei einem Besuch des Cai Rang Floating Market frische frische Früchte auf dem Boot.

• Stellen Sie sicher, dass Sie früh ankommen. Der Sonnenaufgang vom Boot ist fantastisch und das Essen ist am frischesten. Sie können sehen, wie der Markt aus seinem Schlaf erwacht.
• Wenn Sie wissen, welche Waren ein Boot verkauft, müssen Sie nur die vor dem Boot aufgestellten Stangen aus der Ferne überdecken. An diesen Stangen hängen die Verkäufer eine Probe der Produkte, die sie verkaufen.
• Denken Sie daran, einen Hut und Sonnencreme mitzubringen, da die Sonne sehr schnell heiß wird.

Der schwimmende Markt von Cai Rang ist definitiv ein Muss für Besucher mit Augenöffnungsaktivitäten, aber es könnte für viele ausländische Besucher eine echte Herausforderung sein, dorthin zu gelangen und in ein authentisches schwimmendes Markterlebnis einzutauchen. Vietnam Travel mit einer Niederlassung in Saigon organisierte tägliche Abreisetouren zum Mekong-Delta, einschließlich des größten schwimmenden Marktes in Vietnam. Kontaktieren Sie unsere Reiseberater, um die beste Unterstützung für Ihre Mekong-Touren zu erhalten!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.