Com – der Geschmack des Herbstes

Der Herbst ist in Hanoi angekommen, mit sanften Brisen, die zärtlich in die Straßenecken eindringen, die Sommerhitze ersetzen und gelbe Blätter auf den Bürgersteigen verstreuen.

Com hat eine reine smaragdgrüne Farbe und einen schwachen Geschmack von jungem Reis (Foto: VNA)

Es ist auch an der Zeit, dass Frauen aus dem Dorf Vong im Bezirk Dich Vong, Distrikt Cau Giay, ihren Com (grüner Klebreis) produzieren und verkaufen – eine der kulinarischen Spezialitäten der Hauptstadt.

Für die meisten Hanoianer gehören die im Dorf Vong hergestellte Com und die damit verbundenen Produkte zu den wichtigsten Herbstgeschmacksrichtungen der Hauptstadt, die voller Nostalgie sind. Es ist ein Symbol für Gastronomie und Eleganz aufgrund seiner charakteristischen Farbe, Flexibilität und seines Geschmacks, mit denen es nirgendwo anders konkurrieren kann.

Die zarten, aber duftenden grünen Körner spiegeln die Arbeit, Liebe und Leidenschaft der Reisbauern und Maisproduzenten wider. Es scheint in der Lage zu sein, die Essenz der Erde, des Himmels, den Duft von Sonne und Wind zu hinterlegen.

Viele haben gesagt, dass ein Aufenthalt in der Hauptstadt ohne den Genuss von Com ein großer Nachteil eines Hanoi-Erlebnisses wäre.

Die Legende besagt, dass eines Herbstes vor tausend Jahren, als Bauern im Dorf Vong ihren Klebreis ernten wollten, ein Sturm kam und die Ernten enorm beschädigte.

Die Dorfbewohner versuchten, den verbliebenen grünen Reis von den sturmgepeitschten Reisfeldern zu pflücken und zum Braten nach Hause zu bringen.

Der Reis wurde zu einem neu erfundenen Gericht und hatte ihnen geholfen, harte Tage zu überstehen. Im Laufe der Generationen fügten die Einheimischen bei der Verarbeitung von Com mehr Fähigkeiten hinzu, bis sie fanden, dass es so gut schmeckte, dass es schließlich perfekter wurde und sogar über das Dorf hinausging, um die Gunst aller Bürger zu gewinnen.

Seitdem kommen die Dorfbewohner jeden Herbst, wenn der grüne Reis erntereif ist.

Um Com zu machen, arbeiten die Dorfbewohner ab etwa 5 Uhr morgens hart daran, grünen Klebreis mit Tautropfen zu pflücken.

Es bedarf Geschick und harter Arbeit, um authentische Com flach, lindgrün, zäh und klebrig zu machen und angenehm wie der Duft von grünem Reis zu riechen.

Die Spezialität wird von Straßenhändlern oder in Geschäften verkauft. Es ist auch auf der Frühstücks- oder Buffetkarte vieler Hotels in Hanoi zu finden.

Es gibt auch Com Cakes – ein vietnamesisches Must-Have für fröhliche Anlässe wie Hochzeiten und das Mondneujahr./.

.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.