Cu Lao Xanh (Insel Van Phi)

1. Überblick über Cu Lao Xanh

Cu Lao Xanh (oder Van Phi Island) aus der Stadt Quy Nhon in der Provinz Binh Dinh ist eine verborgene Schönheit und gilt als charmante Perle der Ostsee. Die Insel liegt nur etwa 24 km vom Festland entfernt in der Nähe der Bucht von Xuan Dai in der Gemeinde Nhon Chau in der Provinz Binh Dinh. Cu Lao Xanh wird als Green Islet ins Englische übersetzt, was auf seine grüne Schönheit und Vitalität hinweist.

Die ganze Insel ist bedeckt von dem grünlich üppigen Naturwald, den Linien der hohen Kokospalmen entlang des Strandes, dem rein blauen Himmel und dem kristallklaren Meerwasser. Sie werden vielleicht von der glitzernden Wasseroberfläche unter dem Sonnenschein fasziniert sein. Cu Lao Xanh hat weiche weiße Sanddünen. Von oben gesehen sieht Cu Lao Xanh aus wie eine sexy Frau mit voller Vitalität, die inmitten des weiten Ozeans liegt. Wenn Sie planen, Quy Nhon zu besuchen, muss Cu Lao Xanh in Ihre Reisekorbliste aufgenommen werden.

2. Beste Zeit, um Cu Lao Xanh zu besuchen

Cu Lao Xanh teilt die typischen Merkmale des tropischen Klimas in Süd-Zentralvietnam, das den beliebtesten Stränden in Nha Trang oder Phu Yen ähnelt.

Die beste Zeit, um den Besuch dieser Insel zu planen, ist von Februar bis Juni oder von September bis Oktober. Während dieser Monate befindet sich die Insel im vollen Sommermodus und sonnt sich bei konstantem Sonnenschein (Durchschnittstemperatur: 28 ° C). Dies ist praktisch, damit Besucher schwimmen und tauchen können, um die farbenfrohen Korallenriffe zu sehen.

Im Gegensatz dazu sollten Ende Juli und August vermieden werden, da in dieser Zeit Taifune auftreten können. Der Monsun im Nordosten verursacht Regen und Schwankungen. Große Wellen verhindern, dass Schiffe und Boote gelegentlich in Betrieb sind. Touristen wird daher dringend empfohlen, die Insel bei schlechten Wetterbedingungen nicht zu besuchen, um ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Lesen Sie mehr: Beste Touristeninseln in Vietnam

3. Aktivitäten in Cu Lao Xanh

3.1. Schwimmen & Tauchen

Schöne Strände befinden sich im Westen der Insel. Sie können sicherlich die Anforderungen von Personen erfüllen, die gerne schwimmen, das blaue Kristallwasser bewundern, farbenfrohe und einzigartige Korallenriffe in mehreren Formen sehen und entlang der langen, weichen, weißen Sandstreifen spazieren gehen. Meeresliebhaber sollten diese einmalige Gelegenheit nicht verpassen, diese herrlichen Strände zu erleben. Darüber hinaus können Sie an anderen aufregenden Aktivitäten wie der Suche nach Seesternen, dem Fang von Seeigeln usw. teilnehmen. Tauchen Sie einfach in das blaue Meer ein und spüren Sie, wie nah Sie der Natur mehr denn je sind.

3.2. Entdecken Sie die Lichtstation und den Leuchtturm von Cu Lao Xanh

Die Lichtstation Cu Lao Xanh befindet sich auf einem 120 m hohen Hügel und parallel zum 19 m hohen Leuchtturm. Es ist ein zweistöckiges Gebäude mit einer einzigartigen Struktur und war während des Krieges gegen die französischen Kolonialisten das Haus eines französischen Beamten. Auf der Rückseite der Lichtstation Cu Lao Xanh steht ein 19 Meter hoher Leuchtturm mit dem französischen Namen Plogam Bir. Seine Struktur ist eine Kombination aus asiatischen und westgotischen Architekturstilen. Dieser Leuchtturm wurde 1890 von Franzosen erbaut, nachdem ein Schiff beim Zusammenstoß mit dem Riff im Meer von Quy Nhon gesunken war. Zum Zeitpunkt des Starts war dieses Bauwerk mit 119 Metern Länge der höchste Leuchtturm der Indochina und sein Licht kann sich bis zu 50 Kilometer ausbreiten.

In den letzten 130 Jahren ist der Leuchtturm von Cu Lao Xanh ein enger Freund von Fischerbooten und Fischern in dieser Region geworden. Sein Licht führte die Fischer dazu, ihre Boote nachts sicher zu rudern oder das ganze Jahr über viele starke Wellen und Seestürme zu überwinden.

Auf dem Leuchtturm können Touristen einen Panoramablick über die Insel Cu Lao Xanh genießen und werden sicherlich von den malerischen Landschaften überwältigt sein. Die Insel erstreckt sich wie ein großartiges Bild mit vielen Blau- und Grüntönen.

3.3. Besuchen Sie den Stream „Fairy Well“ (Giếng Tiên)

Touristen können sich nordwestlich des Leuchtturms nach unten bewegen, um den Fairy Well Stream (Giếng Tiên) zu erreichen. Der Name leitet sich von einer Legende ab. Der Legende nach stiegen Feen in Mondnächten herab, spielten herum, genossen die Szenen und duschten im Bach, bevor sie zurück zum Himmel flogen. „Gieng“ bedeutet „gut“ und „tien“ bedeutet „Fee“ auf Vietnamesisch. Daher bedeutet Gieng Tien Strom den Brunnen, in dem die Feen ein Bad nehmen. Das Baden im reinen Süßwasser mit salzigem Geruch ist sicherlich eine großartige Erfahrung, die jeder Besucher nicht verpassen sollte.

3.4. Nehmen Sie am Cầu Ngư Festival teil

Cầu Ngư bedeutet auf Vietnamesisch „Fischanbetung“. Dies ist das größte traditionelle Festival der Fischer in Küstengebieten, einschließlich Cu Lao Xanh. Das Cầu Ngư Festival findet jährlich am 16. März (Mondkalender) statt, um dem Fischherrn den Dank der lokalen Fischer auszudrücken und für eine friedliche und erfolgreiche Angelsaison zu beten, da die Fischer häufig mit Unsicherheiten und potenziellen Gefahren auf dem riesigen Ozean konfrontiert sind. Dies ist eine spirituelle Tradition, die seit der Antike von Generation zu Generation weitergegeben und bis heute ehrenhaft bewahrt wurde.
Während des Festivals werden neben den Anbetungsritualen auch viele traditionelle interessante Spiele wie das Rennboot, Tauziehen usw. organisiert.

3.5. Andere Aktivitäten

Vergessen Sie nicht, ein Angelseil mitzubringen, wenn Sie die Insel Cu Lao Xanh entdecken. Wenn Touristen vom Gehen oder Schwimmen müde sind, können sie auf einigen Felsen sitzen und angeln gehen oder im Wasser waten, um einige „vú nàng“ -Schnecken zu fangen, eine lokale Spezialität. Was gibt es Schöneres, als die Meeresfrüchte zu genießen, die man gerade selbst gefangen und vor Ort mit Freunden oder Familienmitgliedern gegrillt hat.

Es gab auch kleine Sanddünen, in denen die Meeresschildkröten oft ihre Eier legen. Wenn ein Tourist das Glück hat, hat er möglicherweise die Möglichkeit, die winzigen Schildkröten im Sand in Richtung Meer kriechen zu sehen.

4. Unterkünfte in Cu Lao Xanh

Dieser Ort ist berühmt für seinen schönen, natürlichen und romantischen Strand und sie wurden vom Tourismus nicht viel genutzt. Daher gibt es nicht viele Unterkunftsmöglichkeiten für Touristen. Es gibt mehrere Gastfamilien mit extrem günstigen Preisen von 50.000 VND – 100.000 VND / Person oder 150.000 VND – 550.000 VND / Zimmer, je nach Budget der Touristen.

• Gastfamilie Reisen Cu Lao Xanh
• Onkel Nams Gastfamilie in Hoa Hoa
• Gastfamilie von Onkel Vuong
• Phuc Hung Gastfamilie
• Gastfamilie Ngoc Dinh

Abgesehen von ein paar Gastfamilien können Touristen, wenn sie das lokale Leben erleben möchten, definitiv die Einheimischen bitten, in ihren Häusern zu bleiben. Die Einheimischen und Fischer hier sind sehr freundlich und offen. Sie sind bereit zu helfen und laden Sie zu einer einfachen Mahlzeit mit köstlichen Meeresfrüchten und lokalen Spezialitäten in Cu Lao Xanh ein.

5. Wie komme ich nach Cu Lao Xanh?

Die Insel liegt in einem streng bewirtschafteten Gebiet innerhalb der Seegrenze des Landes und ist für Ausländer praktisch gesperrt. Die einzige Möglichkeit, diese 24 km von der Stadt Quy Nhon im Landesinneren entfernte Insel zu erreichen, ist mit dem Boot oder dem Schnellboot. Vom Ham Tu Kai dauert es 2 Stunden und 25.000 VND (~ 1,09 $), um mit einem normalen Holzboot dorthin zu gelangen. Für 200.000 VND können Sie in 50 Minuten mit einem Hochgeschwindigkeitsboot dorthin gelangen. Cu Lao Xanh ist wunderschön, mit sonnigen Stränden und einer ruhigen Küste.

6. Einige Notizen bei Reisen nach Cu Lao Xanh?

– Cu Lao Xanh ist eine Militärinsel, daher ist die Sicherheit sehr streng. Bei der Ankunft auf der Insel müssen Sie einen Ausweis mitbringen. Idealerweise sollten Sie die Tour nach Cu Lao Xanh mit Vietnam Travel buchen, da wir Ihnen helfen können, schnell ein Garantieverfahren zu erhalten. Ausländern ist es aus irgendeinem Grund untersagt, Cu Lao Xanh zu besuchen.

– Derzeit hat Cu Lao Xanh noch keinen Strom vom Festland bezogen. Die Menschen auf der Insel benutzen nur Generatoren von 9 bis 15 Uhr und von 17 bis 23 Uhr. Sie sollten daher Ersatzladegeräte, Kameras und Telefone vorbereiten, um zu vermeiden, dass der Akku leer wird.

Frische Luft, blaues Meer, weißer Sand und goldener Sonnenschein schaffen eine poetische und friedliche Naturszene von Cu Lao Cham, die es zu einem wahrhaft kostbaren Juwel im Meer und zu einem Reiseziel macht, das Sie bei der Erkundung von Quy Nhon nicht verpassen sollten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.