Dai Bai Bronze Casting Village

Das Dorf Dai Bai, ursprünglich als Van Lang oder Buoi bekannt, befindet sich im Bezirk Gia Binh in der Provinz Bac Ninh, etwa 40 km vom Zentrum von Hanoi entfernt. Das Dorf ist landesweit bekannt für mehr als 1000 Jahre alte Bronzegusstradition. Dai Bai Bronze Casting Village erlebt das Auf und Ab der Geschichte und bewahrt bis heute sein traditionelles Handwerk.

Wenn Sie nach Informationen über Dai Bai Village suchen, lesen Sie diesen Artikel weiter. Fragen Sie Vietnam Travel nach weiteren Informationen, falls Sie weitere Hilfe benötigen.

1. Geschichte

Das Dorf ist stolz auf seine lange Geschichte in der Tradition des Bronzegusses. Nach einigen historischen Dokumenten wurde das traditionelle Handwerk im Dorf im frühen 11. Jahrhundert vom Gründer Nguyen Cong Truyen (989 – 1060) gegründet, der zwischen der Vor-Le-Dynastie und der Ly-Dynastie lebte.

Er wurde in einer konfuzianischen Familie im Dorf Dai Bai in der Provinz Bac Ninh geboren und folgte seinen Eltern, als er 6 Jahre alt war, um im Dorf Thanh Nghe in der Provinz Thanh Hoa zu leben. Nach dem Tod seines Vaters kehrte er mit seiner Mutter in seine Heimatstadt zurück und gründete eine größere Produktionsorganisation im Dorf.

Er schickte die Schmiede aus dem Dorf Thanh Nghe in sein Dorf, um landwirtschaftliche Werkzeuge wie Hämmer, Sicheln, Messer, Ambosse und Öfen zu reparieren. Infolgedessen konnten die Einheimischen bessere Dinge haben, die ihre landwirtschaftliche Arbeit einfacher und effektiver machten.

Professionelle Handwerker mit geschickten Händen stellen das hochwertige Produkt her

Im 15. und 16. Jahrhundert gibt es im Dai Bai Bronze Casting Village 5 Ärzte: Nguyen Viet Lai, Nguyen Xuan Nghia, Vu Viet Thai, Pham Ngoc Thanh und Nguyen Cong Tam. Diese Beamten widmeten der Organisation und dem Ausbau der Produktion mehr Aufmerksamkeit, insbesondere der Zuweisung professioneller Spezialisierung. Zu diesem Zeitpunkt war das Dorf in 5 Weiler unterteilt (Son, Tay, Giua, Ngoai, Trai Weiler), von denen jeder seine eigenen beruflichen Fähigkeiten besaß, darunter Bronzekessel, Bronzetöpfe, Bronzebecken, Bronzetablett und ein Weiler für die Bereitstellung von Materialien und Produkte verkaufen.

Aufgrund der vollständigen Organisation entwickelte sich Dai Bai Bronze Casting Village schnell mit bemerkenswerten Verbesserungen in ihren Techniken.

Während der Kriege gingen die Handwerksdörfer verloren und auch die Zahl der Handwerker nahm ab.

Dank der Renovierung wurde das Handwerksdorf jedoch seit den 1990er Jahren restauriert. Heutzutage hat das Dorf Dai Bai fast 40 Unternehmen und mehr als 1.200 Haushalte, um Bronzeprodukte herzustellen.

2. Produkte

Die ersten Produkte von Dai Bai Bronze Casting Village waren sehr rudimentäre Haushaltsgegenstände wie Tabletts, Töpfe, Pfannen … Von Zeit zu Zeit wurden viele Arten von Gegenständen auf vielen Gebieten hergestellt, wie Anbetung, Weihrauchbrenner, Bronzestatuen, Bronzemalereien und Briefe. und Haushaltsgegenstände aus Bronze. Alle Bronzeprodukte werden von den geschickten Händen der Handwerker im Dorf hergestellt und haben nicht nur Wert, sondern auch wertvolle Werke.

Dunkel vergoldete Anbetungsbronzeprodukte mit sehr raffinierten Details und hohem wirtschaftlichem Wert

Heute hat sich Dai Bai Village mit vielen Genossenschafts- und Privatunternehmen kräftig weiterentwickelt und sich als Firmenruf die Folge von Erfolgen verdient. Sie investierten in die Verbesserung von Technologien mit zahlreichen hausgemachten Maschinen wie Laminiermaschinen, Poliermaschinen…, um die Arbeitskraft für zeitaufwändige Phasen zu ersetzen. Es trägt auch dazu bei, die Qualität der Output-Produkte stabiler zu machen und kann Großaufträge mit höheren Kundenanforderungen erfüllen sowie den Markt in Richtung Export erweitern. Einige andere Produkte, die eine hohe Wirtschaftlichkeit bringen, werden ebenfalls hergestellt, wie Schlösser, Geländer, Motorradersatzteile…

Die verschiedenen Produkte aus dem Bronzedorf Dai Bai, darunter das Bronze-Anbetungsset, Bronzemalereien und Buchstaben… in guter Qualität

Dank der Innovationen bei den Technologien und Dekorationen für die Bronzeverbrennung können die lokalen Haushaltsproduzenten im Dorf Dai Bai etwa 70% des Energieverbrauchs einsparen und fast 80% der Kohlendioxidemissionen (CO2) reduzieren, die Umweltverschmutzung verursachen.

3. Anreise

Das Dorf liegt etwa 40 km von Hanoi entfernt und kann das Dorf mit verschiedenen Transportmitteln wie Motorrad und Taxis erreichen. Ein privates Auto / Van mit erfahrenem Reiseleiter wird für Ihre beste Erfahrung dringend empfohlen.

Mehr als 1 Autostunde vom Hoan Kiem See (Stadtzentrum) entfernt erreichen Sie das Dorf mit verschiedenen Transportmitteln wie Motorrad, Taxis oder Privatfahrzeugen

Das Bronzegussdorf Dai Bai bewahrt auch viele wertvolle historische und kulturelle Relikte wie das Bronzemeister-Mausoleum von Nguyen Cong Truyen, das Gemeindehaus Van Lang, das Gemeindehaus Dien Loc und die Dien Phuc-Pagode. Das traditionelle Dorffest von Dai Bai soll traditionelle Produkte aus Bronze sowie die Herzen des Berufs ehren und die kulturelle Schönheit der Heimat bewahren, die jedes Jahr am 10. April des Mondkalenders stattfindet.

Eine Reise von Hanoi nach Dai Bai Bronze Village kann von Vietnam Travel auf Ihre Anfrage arrangiert werden. Wenden Sie sich an unsere örtlichen Reiseberater, um Hilfe zu erhalten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.