Das in Kon Tum eingeweihte Tourismusdorf Kon Trang Long Loi wurde in Kon Tum eingeweiht

Update: Mo, 11.01.2021 15:12:58

Aufrufe: 182

Das Volkskomitee des Bezirks Dak Ha in der Provinz Kon Tum hielt am 9. Januar eine Zeremonie ab, um das in der Gemeinde Kon Trang Long Loi ansässige Touristendorf zu eröffnen, das erste seiner Art im Bezirk.

99% der Bevölkerung im Dorf Kon Trang Long Loi sind Ro Ngao-Ethnien, die ihre traditionellen Praktiken beibehalten haben, darunter das Leben in Pfahlbauten, das Weben von Brokaten und das Spielen von Gongs.

Besucher des Dorfes haben die Möglichkeit, die ausgeprägte indigene Kultur der Ro Ngao zu erkunden, ihre köstlichen Gerichte wie in Bambuspfeifen gekochten Reis, gegrilltes Hähnchen und Wein, der über hölzerne Bambuspfeifen aus einem Glas getrunken wurde, zu probieren und Gong zu genießen Aufführungen.

Außerdem können sie versuchen, die traditionellen Musikinstrumente der Central Highlanders zu spielen, zu weben und zu brokatieren.

Laut dem stellvertretenden Direktor des Ministeriums für Kultur, Sport und Tourismus der Provinz Kon Tum soll der Start des in der Gemeinde Kon Trang Long Loi ansässigen Tourismusdorfes dazu beitragen, die sozioökonomische Entwicklung im Bezirk Dak Ha zu fördern und gleichzeitig ein neues Reiseziel zu schaffen Kon Tum’s Touristenkarte.

Er betonte, dass die Abteilung weiterhin eng mit Tourismusagenturen, Reiseveranstaltern und Einheimischen zusammenarbeiten werde, um für das Dorf zu werben und den lokalen Tourismus auf nachhaltige Weise zu entwickeln.

Quelle: Nhan Dan Online

.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.