Der stellvertretende Vorsitzende von VNAT, Ngo Hoai Chung, nimmt am Baumpflanzfestival im vietnamesischen Nationaldorf für ethnische Kultur und Tourismus teil

Update: Mo, 15.03.2021 08:36:26

Aufrufe: 75

– Am 11. März fand im Vietnam National Village für ethnische Kultur und Tourismus die Eröffnungszeremonie des „Baumpflanzfestivals aus Dankbarkeit an Onkel Ho“ statt, als Reaktion auf das Programm der Regierung, bis 2025 eine Milliarde Bäume zu pflanzen. Stellvertretender Vorsitzender der Vietnam National Administration des Tourismus Ngo Hoai Chung nahm an dieser Veranstaltung teil.

An der Veranstaltung nahmen Vertreter des Ministeriums für Kultur, Sport und Tourismus, des Vietnam National Village für ethnische Kultur und Tourismus, der Vietnam National Administration of Tourism …

Das Pflanzen von Bäumen ist ein guter Brauch, eine bedeutungsvolle kulturelle Aktivität, auf die die Menschen im ganzen Land reagieren.

Die Baumplantage hat eine wichtige Rolle bei der Verhütung von Naturkatastrophen, der Verbesserung der Umweltqualität und der Verbesserung der Lebensgrundlagen vor Ort sowie bei der globalen Erwärmung, dem Klimawandel und dem Anstieg des Meeresspiegels gespielt.

Am 28. November 1959 schrieb Präsident Ho Chi Minh einen Artikel, der in der Zeitung Nhan dan (People) veröffentlicht wurde und die Bedeutung der Baumpflanzung hervorhob. Es ist seitdem ein jährliches Festival der Vietnamesen zu Beginn eines neuen Mondjahres geworden.

Tourismusinformationstechnologiezentrum

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.