Die Binh Phuoc-Ausstellung fördert die Kultur, den Tourismus und das Essen der südöstlichen Region

Update: Mi, 01.06.2021 08:58:29

Ansichten: 212

Vom 3. bis 6. Januar findet in Phuoc Long Town in der südöstlichen Provinz Binh Phuoc eine Ausstellung zur Förderung der Kultur, des Tourismus und der Spezialitäten südöstlicher Ortschaften statt.

Die Binh Phuoc-Ausstellung fördert die Kultur, den Tourismus und das Essen der Südostregion (Foto: Baobinhphuoc)

Die Ausstellung wird vom Landesamt für Kultur, Sport und Tourismus veranstaltet.

Laut dem stellvertretenden Direktor der Abteilung Nguyen Khac Vinh ist die Ausstellung der Höhepunkt einer Reihe von Veranstaltungen zur Feier des 46. Jahrestages der Befreiung von Phuoc Long (6. Januar 1975-2021) und des 24 Provinz Binh Phuoc (1. Januar 1997-2021).

Die Ausstellung präsentiert 20 Stände aus südöstlichen Orten, die die Kultur, touristische Ziele und typische Gerichte der Region vorstellen.

Es bietet der Provinz Binh Phuoc im Allgemeinen und der Stadt Phuoc Long im Besonderen die Chance, ihr Potenzial für die Tourismusentwicklung zu fördern.

Die Durchführung der Ausstellung ist Teil eines Plans zur Umsetzung des Tourismuskooperationsabkommens der südöstlichen Ortschaften im Zeitraum 2020-2025. Der im letzten Jahr unterzeichnete Plan zielt darauf ab, die Tourismusnachfrage zu stimulieren und die Zusammenarbeit zwischen regionalen Gemeinden für eine nachhaltige Tourismusentwicklung zu stärken./.

Quelle: VNA

.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.