Die Farm bietet einen frischen Blick auf das Leben der Bienen

Abseits der Strände mit glattem, klarem Wasser und weißem Sand, für die die Insel Phú Quốc berühmt ist, gibt es andere attraktive Dschungel- und Farmziele.

Die Phú Quốc Bee Farm ist ein solcher einzigartiger Ort auf der Insel, der einen genauen Einblick in das Leben der Bienen bietet. Die 2014 erbaute Farm war die erste ihrer Art auf der Insel.

Der Eingang zum Hof. VNS Photo Lê Hương

Die Farm ist einfach gestaltet und von einem tropischen Garten mit einem See und verschiedenen Obstbäumen wie Durian, Mango, Rambutan, Avocado und Jackfrucht umgeben.

Hier und da finden sich im Garten verschiedene pädagogische Botschaften wie verschiedene Bienenarten, die Struktur der Bienenstöcke und Proben der Müllklassifizierung.

„Unser Ziel ist es, eine Farm aufzubauen und Ökotourismus und Bildung durch interessante Geschichten über die Rolle der Bienen im menschlichen Lebensumfeld zu verbinden“, sagte Trần Quang Ánh, Mitbegründer und Eigentümer der Farm gegenüber Việt Nam News.

Bienen finden auf dem Bauernhof ein gemütliches Zuhause. VNS Photo Lê Hương

Jetzt beherbergt die Farm je nach Wetterlage zwischen 20 und 60 Bienenstöcke verschiedener Bienenstämme auf einer Gesamtfläche von 4.000 Quadratmetern.

Die meisten von ihnen sind italienische Honigbienen. Die Farm schont auch ein Gebiet, um die lokalen Honigbienen der Insel zu erhalten.

Ánh sagte, die Farm habe mit benachbarten Farmen zusammengearbeitet, um Bienenstöcke einzurichten und ein ideales Bienenumfeld zu schaffen, wenn die Nachfrage nach Bienenprodukten steigt.

Im Mai 2015 offiziell für Besucher geöffnet, ist der Eintritt zwischen 9 und 17 Uhr frei. Besucher können im Garten spazieren gehen, Geschichten über Bienen hören, sich einen Bienenstock genauer ansehen und Bienenprodukte probieren. Im Sommer können Besucher auch reife Früchte im Garten genießen.

Neben Honig werden verschiedene Bienenwachsprodukte wie Kerzen, Seife und recycelte Lebensmittelabdeckungen mit antiseptischen Eigenschaften angeboten.

Einige Müllklassifizierungsboxen im Garten. VNS Photo Lê Hương

„In den letzten sechs Jahren sind wir konsequent der Idee gefolgt, die Bienenfarm zu einem grünen Ziel auf der Insel zu entwickeln“, sagte Ánh. „Wir verwenden Bambus-Trinkpfeifen, wickeln Dinge mit Bananenblättern ein und verwenden Stoffbeutel, Papierboxen und Gläser.“

Ánh sagte, ihre wichtigste Tätigkeit bestehe darin, Menschen, insbesondere Kinder, über den Schutz von Bienen aufzuklären.

Die Farm hat Kurse für mehr als 600 lokale Schüler veranstaltet.

„Wir überzeugen die Menschen, schrittweise zu reduzieren und dann den Kauf und die Verwendung von Wildbienenhonig ganz einzustellen. Dies hat dazu geführt, dass viele Jäger Tausende von Wildbienenvölkern für Honig zerstört haben, geschweige denn versehentliche Waldbrände und das Ökosystem an vielen Orten des Landes zerstört haben. Sagte Ánh.

Statistiken haben gezeigt, dass mehr als zwei Drittel der Lebensmittel, die Menschen täglich konsumieren, dank der Bestäubung durch Bienen hergestellt werden. Der Wert der Bestäubungsaktivitäten für Gemüse und Bäume ist zehnmal höher als der Wert von Bienenprodukten.

Ánh sagte, die Farm habe Gäste aus 65 Ländern und Territorien begrüßt.

Touristen genießen es, die Bienen zu beobachten. Foto mit freundlicher Genehmigung der Farm

Ánh sagte, die Farm sei stark von COVID-19 betroffen, da die Hauptkunden zuvor ausländische Touristen waren.

„In diesem Jahr werden wir uns auf die Entwicklung von Lebensmittelverpackungen aus Stoff mit antiseptischem Bienenwachs konzentrieren, um den Gebrauch von Plastiktüten zu reduzieren“, sagte er. „Wir werden auch mit einigen zweisprachigen Schulen in Großstädten zusammenarbeiten, um Bildungstouren zu Honigbienen und der Umwelt zu gestalten.“

Phạm Ngọc Quang, ein Besucher aus Hà Nội, konnte seine Aufregung bei der Erkundung des Gartens nicht verbergen.

„Ich habe Phú Quốc mehrmals besucht, war aber noch nie hier“, sagte er. „Ich denke, die Farmtour ist eine lockere Bildungstour für Kinder. Meine Kinder mögen es sehr. “

„Die Farm hat auch ein einzigartiges Produkt, das ich für meine Frau gekauft habe – Bio-Lippenstift und Lippenbalsam aus Bienenwachs. Ich habe es nirgendwo anders gefunden “, sagte er.

Der Hof ist bienenfreundlich gestaltet. Foto mit freundlicher Genehmigung der Farm

.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.