Dinge zu tun in Phu Quoc Island

Vietnam ist ein abwechslungsreiches Reiseziel, das für jeden Reisenden etwas bietet. Wenn Sie jedoch einen Inselurlaub suchen, ist Phu Quoc das perfekte Reiseziel! Diese paradiesische Insel liegt vor der Südwestküste Vietnams und nur eine Stunde von Ho-Chi-Minh-Stadt entfernt.

Phu Quoc ist ungefähr so ​​groß wie Singapur und gilt als größtenteils unberührt. Es ist von fast 100 Bergen, grünen Wäldern und majestätischen Wasserfällen bedeckt. Die beliebteste Anziehungskraft für Besucher sind jedoch einladende Sandstrände und kristallklares Wasser, was Phu Quoc zu einem Highlight auf Ihrer Reiseroute macht!

Schauen Sie sich unseren Phu Quoc Reiseführer und die Liste der 10 besten Aktivitäten auf der Insel Phu Quoc an und genießen Sie Ihre Reise!

I. Wie komme ich nach Phu Quoc?

Position der Insel Phu Quoc.

Reisen mit dem Bus, dann mit der Fähre

Um nach Phu Quoc zu gelangen, muss man nicht die Bank sprengen. Reisen mit dem lokalen Bus und der Fähre sind problemlos möglich! Selbst wenn Sie mit kleinem Budget reisen, ist die Reise sehr erschwinglich. Busse fahren regelmäßig von Ho-Chi-Minh-Stadt nach Rach Gia und kosten nur etwa 150.000 bis 200.000 VND (ca. 7 bis 9 US-Dollar) pro Strecke und dauern etwa 6 Stunden. Kaufen Sie Ihr Ticket im Voraus und kommen Sie 30 Minuten vor Abflug mit dem Ticket in der Hand am Busbahnhof an.

Wenn Sie im Hafen von Rach Gia angekommen sind, nehmen Sie die Fähre zum Phu Quoc Bai Vong Fast Boat Pier. Die Fahrt mit der Fähre nach Phu Quoc sollte etwa 2,5 Stunden dauern. Beim Kauf Ihrer Fährtickets empfehlen wir die Verwendung einer der folgenden Firmen, die wir als am zuverlässigsten befunden haben. Superdong und Phu Quoc Express. Die Tickets kosten 230.000 – 300.000 VND (11 – 13 USD). Denken Sie daran, dass Sie mit dem Ticket in der Hand ankommen und genügend Zeit haben, um vor dem Abflug zu bleiben.

Reisen mit dem privaten Auto und der Fähre

Wenn Zeit und Budget die stressfreieste und entspannendste Art sind, nach Phu Quoc zu gelangen, ist es, die Reise mit einem Zwischenstopp im Mekong-Delta zu kombinieren. Von Ho-Chi-Minh-Stadt aus reisen Sie nach Con Tho und verbringen die Nacht, um die Landschaft zu genießen und Sehenswürdigkeiten wie den alten On-Tempel oder den bekannten schwimmenden Markt Cai Rang zu besuchen. Can Tho ist das Herz des Mekong-Deltas und liegt am Fluss Hau. Der Name kommt von „Cầm Thi Giang“, was Fluss von Gedichten bedeutet, der eine so romantische Fackel hat. Fragen Sie einen Berater von Vietnam Travel nach traditionellen und lokalen Transportmitteln wie der Fähre oder dem Ruderboot. Unsere Berater können Sie bei diesen Vereinbarungen beraten und unterstützen.

Mit dem Flugzeug reisen

Die schnellste und bequemste Art, nach Phu Quoc zu reisen, ist natürlich das Flugzeug. Vom Flughafen Tan Son Nhat in Ho-Chi-Minh-Stadt aus können Reisende Vietnam Airlines, Pacific Airlines oder Vietjet Air in nur 1 Stunde nach Phu Quoc fliegen. Obwohl Fliegen die teuerste Option ist, ist es dennoch günstig und kann mit Tarifen zwischen 30 und 130 USD viel Zeit sparen. Der Flugpreis kann sich bis zum Zeitpunkt der Buchung ändern. Bei Ihrer Ankunft in Phu Quoc stehen Taxis zur Verfügung oder wenden Sie sich an einen Vietnam Travel-Berater, der Ihnen gerne einen privaten Transfer zu Ihrem Hotel bucht.

II. Fortbewegung auf der Insel Phu Quoc

Der beste Weg, um die Insel Phu Quoc zu erkunden, ist mit dem Motorrad. Besonders wenn Sie die Gegend nach wunderschönen Stränden und verborgenen Schätzen absuchen, werden Sie die Mobilität Ihres gemieteten Fahrrads zu schätzen wissen. Sie können eines von den meisten Hotels auf der Insel oder von den vielen kleinen Mietgeschäften in der Stadt Duong Dong mieten. Die Preise reichen von 100.000 bis 150.000 VND pro Tag und der Gaspreis ist nominal. Tragen Sie unbedingt einen Helm, da die Gesetze in Vietnam streng sind, und halten Sie sich an das Tempolimit, um zu vermeiden, dass Sie der Polizei eine Geldstrafe zahlen.

Natürlich ist es auch einfach für Sie, ein Taxi zu nehmen oder ein privates Auto mit Fahrer zu mieten, um die Insel zu erkunden. Aber um zu den kleineren Inseln des südlichen Archipels zu gelangen, braucht man ein Boot. Gehen Sie zum Hafen und fragen Sie einen der Einheimischen mit den kleineren Schiffen. Wenn Sie kein Freund ungeschickter Kommunikation sind, bitten Sie Ihre Hotelrezeption oder jemanden an einem Tourenschalter, etwas zu organisieren, oder wenden Sie sich an den Berater von Vietnam Travel, um im Voraus einen Phu Quoc-Ausflug für Sie zu arrangieren.

III. Dinge zu tun in Phu Quoc

Es gibt eine Fülle von Dingen zu tun, sobald Sie ankommen. Die Aktivitäten reichen von Wassersport, kulinarischen Abenteuern, geschäftigen Nachtmärkten und einfach entspannendem Meer mit Sonne, Wärme und frischer Luft. Sie benötigen mindestens 3 Tage, um die Insel zu genießen und mehr, wenn Sie Zeit haben! Hier sind die Top-Attraktionen, die Sie nicht verpassen sollten:

1. Genießen Sie Ruhe und Entspannung an den atemberaubenden Stränden von Phu Quoc

Man kann nicht von der Insel Phu Quoc sprechen, ohne ihre Hauptattraktion zu erwähnen: die Strände. Bekannt als eine der schönsten und abgelegensten Inseln, ziehen die unberührten Strände Besucher an. Es gibt einige bekannte Strände wie Long Beach, Ong Lang Beach, Khem Beach und Bai Sao Beach, wo Sie viele schöne Fotos machen können.

Wenn Sie nach einem abgelegeneren Ort suchen, finden Sie immer noch diesen besonderen Ort, an dem Sie vollständig in den warmen, sauberen Sandstrand eintauchen können. Viele der Strände der Insel sind auf Karten nicht deutlich markiert. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und finden Sie eine für sich.

2. Lernen Sie die vietnamesische Geschichte im Phu Quoc Gefängnis

Im Phu Quoc Gefängnis wurden vietnamesische Soldaten während des Vietnamkrieges inhaftiert. Das Gefängnis ist heute ein Museum, in dem Sie Folterinstrumente, Fotografien ehemaliger Gefangener und verschiedene Exponate mit lebensgroßen Mannequins sehen können, die grafische Szenen zeigen, wie das Leben im Gefängnis während seines Betriebs war. Das Gefängnis ist zwar nicht jedermanns Sache, bietet Touristen jedoch die Möglichkeit, mehr über die Geschichte Vietnams zu erfahren und an die Brutalität des Krieges zu erinnern.

Das Gefängnis ist täglich von 7:30 bis 11:00 Uhr und von 13:30 bis 17:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet ca. 3.000 VND pro Person. Führungen werden in verschiedenen Sprachen angeboten.

3. Beobachten Sie den Sonnenuntergang am Strand mit ein paar Cocktails

Nach einem Tag am Strand oder vielleicht unterwegs, um die Insel zu erkunden, finden Sie sich am Strand in einer trendigen Strandbar einen Sitzsack, bestellen Sie sich einen Cocktail und beobachten Sie den spektakulären Sonnenuntergang. Alle Strandbars in Phu Quoc sind perfekt, da Sie im Sand spielen, schwimmen können, wenn Sie mehr möchten, oder sich bei ein paar Getränken entspannen können. Vietnam Travel empfiehlt einige Namen wie Rorys Beach Bar, den Sunset Sanato Beach Club, die OCSEN Beach Bar & Club, die Rock Sunset Island Bar und die Rock Corner Beach Bar & Fast Food.

4. Besuchen Sie die Phu Quoc Nachtmärkte

Eines der lustigsten und interessantesten Dinge beim Reisen durch Südostasien sind die Nachtmärkte, und Vietnam ist nicht anders. In Phu Quoc gibt es zwei berühmte Nachtmärkte, die sich beide entlang der Vo Thi Sau Straße in der Stadt Duong Dong befinden. Einer ist Dinh Cau (der alte) und Bach Dang (der neue). Sie befinden sich sehr nahe beieinander und können am selben Abend problemlos besichtigt werden. Die Märkte werden Ihre Sinne mit exotischen Gerüchen und lebendigen Farben füllen. Besuchen Sie unbedingt die Märkte, die hungrig sind, denn es gibt Imbissstände, an denen Meeresfrüchte und besondere Leckereien verkauft werden, die Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Dies ist auch ein großartiger Ort, um sich um Souvenirs zu kümmern, aber vergessen Sie nicht zu handeln! Der Nachtmarkt wird gegen 18.00 Uhr lebendig und bleibt bis ca. 22.30 Uhr geöffnet. wenn das Wetter es zulässt.

5. Erleben Sie das lokale Leben im Ham Ninh Fishing Village

Ihre Zeit auf der Insel Phu Quoc wäre ohne einen Besuch im Dorf Ham Ninh nicht zu Ende. Dieses berühmte und malerische Fischerdorf ist eines der ältesten auf der Insel. Eine der Haupteinnahmequellen für die Menschen auf der Insel ist das Angeln. Dies zeigt sich besonders hier im Dorf und es gibt viele Fischrestaurants. Sie können auch mehr über einige der anderen Einnahmequellen wie Perl- und Seegurkentauchen erfahren. Wenn Sie das Dorf besuchen, erhalten Sie einen Einblick in das lokale Leben und lernen die freundlichen Dorfbewohner kennen.

6. Entdecken Sie VinPearl Safari Phu Quoc

Im Komplex des Phu Quoc United Center im Nordwesten der Insel Phu Quoc befindet sich VinPearl Safari – der erste und einzige offene Zoo in Vietnam, der nach dem internationalen Safari-Modell gebaut wurde. Es gibt zwei Teile des Parks: den Wanderzoo und die Safari. Jede Unterteilung im VinPearl Safari Phu Quoc ist ein anderer Lebensraum, der sicherstellt, dass die richtigen Lebensbedingungen und -standards unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit und Sicherheit der Tiere eingehalten werden. Hier können Sie verschiedene Arten von Wildtieren aus Südafrika, Europa, Indien, Australien usw. entdecken. Sie sind alle gut gepflegt und werden richtig gefüttert, was erstaunlich ist. Es wird eine großartige Erfahrung sein, besonders für Kinder, wenn Sie in Ihrer Freizeit durch die Safari wandern, eine großartige Busfahrt unternehmen und Elefanten, Giraffen, Tiger und Löwen, Bären, Nashörner, Flusspferde, Hirsche, Antilopen, Zebras und Affen hautnah erleben , Lemuren, Ochsen, Vögel und viele andere.

7. Erkunde Suoi Tranh

Das Hotel liegt nur 10 Autominuten von der Stadt entfernt. Machen Sie eine Pause von den Sandstränden und erkunden Sie die grünen, natürlichen Höhlen in der Nähe des Suoi Tranh (Tranh Stream). Dies ist ein Paradies für Naturliebhaber, perfekt für Picknicks, Camping und Wandern mit wunderschöner Flora und Fauna. Die beste Zeit, um Suoi Tranh zu besuchen, ist die Regenzeit von Mai bis September. Der Eintritt beträgt 5.000 VND / Person und Parkplätze stehen für 10.000 VND zur Verfügung.

8. Segeln Sie zu Turtle Island und Fingernail Island

Turtle Island ist die abgelegenste und kleinste der 21 Inseln der Phu Quoc-Inseln. Mit Tausenden von Metern Korallenriffen ist dies ein idealer Ort zum Schnorcheln. Zum Glück müssen die Korallenriffe noch von Besuchern zerstört werden. Nehmen Sie vom Hafen von Duong Dong aus ein Boot und segeln Sie entlang der Küste nach Norden. Während des Segelns haben Sie Zeit zum Angeln und Schnorcheln an der unberührten Küste. Vergessen Sie nicht Ihre wasserdichte Kamera oder Go Pro, um die natürliche Schönheit dieses Gebiets einzufangen.

9. Versuchen Sie, in Phu Quoc zu schnorcheln und zu tauchen

Die Phu Quoc Inseln sind als die schönsten Inseln in Vietnam bekannt. Mit 150 Kilometern Küste ist Phu Quoc das ideale Ziel für Liebhaber des Tauchens und Schnorchelns. Phu Quoc besteht aus mehreren kleinen Inseln, insgesamt einundzwanzig, die eine unberührte Küste bieten. Die beste Zeit zum Schnorcheln und Tauchen ist normalerweise von November bis April, wenn das Meer ruhig ist. Sowohl die nördlichen als auch die südlichen Gebiete von Phu Quoc bieten ausgezeichnete Schnorchel- und Tauchgebiete, um verschiedene Meereslebewesen zu beobachten.

Hier sind einige sehr empfehlenswerte Orte zum Schnorcheln und Tauchen in Phu Quoc. Probieren Sie in der Hälfte der Insel Turtle Island, Fingernail Island und Thom Beach. Besuchen Sie in den südlichen Gebieten der Region Hon Thom Island, Dragon Rock, Dry Island, Roi East und Roi South. Wasserliebhaber können nicht nur entspannen und in die frische Inselluft eintauchen, sondern auch in der natürlichen Ruhe der Insel schnorcheln und tauchen.

10. Fahren Sie mit der längsten Seilbahn der Welt von Phu Quoc nach Hon Thom Island

Ein Besuch in Phu Quoc wäre ohne eine Fahrt mit der längsten Seilbahn der Welt nicht komplett! Das stimmt! Diese Seilbahn hält den Weltrekord als längste Seilbahn mit fast 8 Kilometern pro Strecke. Die Phu Quoc-Seilbahn verbindet An Thoi Town mit Hon Thom Island oder Pineapple Island. Steigen Sie in An Thoi in die Seilbahn und lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die 15-minütige Fahrt über das blaue Wasser. Die Autos bieten einen perfekten Panoramablick hoch über dem Wasser des Golfs von Thailand. Die Öffnungszeiten sind täglich von 7:30 bis 17:30 Uhr mit einer Mittagspause von einer Stunde und 30 Minuten. Sobald Sie in Hon Thom angekommen sind, gibt es viele Aktivitäten zu genießen!

Empfohlene Phu Quoc Tour-Pakete:
Die Inselentdeckung – 3 Tage
Phu Quoc Beach Escape – 4 Tage
Von der Insel Phu Quoc nach Angkor Wat – 10 Tage

Wenn Sie eine Tour zum Inselparadies Phu Quoc organisieren möchten, ist ein Vietnam-Reiseberater bereit, Ihre Traumreise in die Realität umzusetzen. Klicken Sie hier, um die vorgeschlagenen Phu Quoc-Reiserouten für Ihren Urlaub in Vietnam anzuzeigen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.