Ein Auswendiglernen der Zeit

Das winzige Restaurant im Stadtteil Hai Ba Trung erinnert durch seine traditionellen Gerichte und seine beeindruckende Dekoration an die Nostalgie des alten Hanoi in den 1990er Jahren.

Die Gäste kommen in dieses winzige Restaurant nicht nur zum Essen, sondern auch, um sein nostalgisches Ambiente zu erleben / Foto: Huyen My

Was auch immer es serviert, ein flippiger und entspannender Ort, um nach einem anstrengenden Arbeitstag in der geschäftigen Hauptstadt die körperliche und geistige Funktion wiederherzustellen, wird immer beliebt sein. Das Restaurant „Mon bung pho co“ oder „Hanoi old street’s specialties“ ist ein Restaurant mitten in der Stadt, das mit origineller, aber einfacher, sauberer und natürlicher vietnamesischer Eleganz dekoriert ist und das beliebte Restaurant wie einen der funkigsten Orte in der Stadt erscheinen lässt Stadt, Dorf.

Hanoi – „Mon bung pho co“ ist ein vietnamesisches Restaurant an einer belebten Straße im Stadtteil Hai Ba Trung, das nicht nur traditionelle vietnamesische Gerichte aus dem Norden wie Nudelsuppe mit Reisfeldkrabben, Reisnudelsuppe mit Fischfilet und süßes Schwarz serviert -Bohnenbrei, erinnert aber auch an die Nostalgie des alten Hanoi in den 1990er Jahren durch seine beeindruckende Dekoration.

„Mon bung pho co“ – der Name des Restaurants bezieht sich auf die Art und Weise, wie die Leute die Gerichte genießen – die Gäste müssen die heiße Schüssel mit der Hand anfassen und sie mit Stäbchen genießen, anstatt sie auf den Tisch zu legen.

Die Merkmale der Straßen von Hanoi mit verschiedenen engen Gassen und Gehwegen haben die Essgewohnheiten auf Bürgersteigen geprägt. Unmittelbar nach der Bestellung wurden die Gerichte in der Regel direkt an die Gäste geliefert und nicht wie in der heutigen Zeit auf den Tisch gelegt. So möchte die „Mon bung pho co“ das Gefühl einer alten Hanoi-Esskultur auf dem Bürgersteig wieder herstellen, indem sie solche Lebensmittel liefert. Darüber hinaus erinnert die Speisekarte des Restaurants an bekannte Gerichte, die vor einem halben Jahrhundert häufig auf dem Esstisch von Familien in Hanoi standen.

Laut Herrn Vu Anh Tung, dem Manager des Restaurants, sind die Gäste des Restaurants „Mon bung pho co“ sehr unterschiedlich. Viele Gäste mittleren Alters kommen nicht nur zum Essen, sondern auch, um das nostalgische Ambiente des Restaurants zu erleben.

Für einige Kunden erinnert jedes Dekorationsobjekt im Restaurant an ihre Jugend und Kindheit in der fernen Zeit. Während junge Gäste hierher kommen, um das rustikale, schicke und einzigartige Dekor des Restaurants zu bewundern, das alte Gegenstände wie ein französisches Fahrrad, einen altmodischen hölzernen „Garde- manger“ (oder Küchenutensilienschrank) oder eine alte Lampe im französischen Stil bietet.

„Die Mitarbeiter des Restaurants sind alle in Ba Ba-Kleidung gekleidet – eine Art rustikales Outfit, das früher sowohl von Männern als auch von Frauen aus Hanoian getragen wurde. Wir hoffen, dass sich unsere Gäste verzaubert und vertraut fühlen, wenn sie ins Restaurant kommen “, sagte Tung.

Eine Mahlzeit an den Tischen zu haben, die aus Kupfertabletts verwandelt wurden, ist auch für die Gäste eine angenehme Erfahrung. Die Bronzeplatten waren einst bekannte Gegenstände aller Vietnamesen, von ländlichen bis hin zu städtischen Gebieten.

Neben der Ba Ba-Kleidung und den Kupfertabletts werden im Restaurant „Mon bung pho co“ auch andere Dekorelemente wie Kochtöpfe, Tabletts und Deckel aus Rattan, Bambus und Holz hergestellt. Dies sind Materialien, die den Vietnamesen sehr vertraut sind und von jeher bis heute mit ihrem täglichen Leben in Verbindung gebracht werden.

In einer Ecke des zweistöckigen Restaurants befindet sich ein altmodischer hölzerner „Garde- manger“ – oder Küchenutensilienschrank, der früher ein Highlight in der Küche eines alten Hanoi-Hauses war. Daneben standen einige Terrakottagläser zur Aufbewahrung von Lebensmitteln.

Es scheint, dass diese vertrauten Dekorationsobjekte die Herzen der Gäste berührt haben, so dass sie immer wieder hierher zurückkehren und sich an ihre alten Tage in der Vergangenheit erinnern.

„Ich wurde auf dem Land geboren. Die hier im Restaurant ausgestellten Gegenstände sind all die Dinge, die wir zu Hause haben, wie dieses Bündel Zitronengras, die Öllampe und ein Bambusteller dort drüben. Vielen Dank, dass Sie die Seele des ländlichen Raums auf die Straße gebracht haben “, sagte Nguyen Thanh Bien aus der Gemeinde Hai Hau in der Provinz Nam Dinh, einem Restaurant des Restaurants.

.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.