Eine Wanderung auf den Berg Vi Ba

Der Vi Ba Berg, auch bekannt als Lon (Großer) Berg, Vung Tau City, ist ideal für Wanderer. Entlang der gesamten Wanderung gibt es friedliche Ausblicke mit Stränden auf der einen Seite und Klippen auf der anderen.

Mehr als 100 Kilometer von HCMC entfernt und 245 Meter über dem Meeresspiegel, wird der Vi Ba Mountain – besser bekannt als Nui Lon (Großer Berg) im Gegensatz zu seinem kleineren Gegenstück Small Mountain – von Amateur-Trekkern und Radfahrern, Einheimischen und Besuchern gleichermaßen bevorzugt. Die beste Gehzeit sollte von 5:00 bis 6:30 Uhr und von 16:30 bis 18:00 Uhr sein

Touristen können ihre Fahrzeuge an Häusern und Restaurants am Fuße des Berges parken. Je höher Sie steigen, desto weniger überfüllt wird es, da die Häuser durch Bäume ersetzt wurden, die den gesamten Weg beschatten. Die ruhige Aussicht ist lebendiger mit Vogelgezwitscher, Meereswinden und Menschen, die sich unterhalten.

Auf halbem Weg zum Berggipfel beginnt der Reisende, den Panoramablick auf das Meer zu sehen. Der Ort, der als schönster Ort auf dem Weg gilt, wird auch von Yoga-Liebhabern bevorzugt. Von dort aus können Sie die Strände Truoc und Sau sehen, die jeweils mit Big Mountain und Small Mountain verbunden sind, und das blaue Meer, das mit Booten übersät ist.

Himmel und Meer scheinen zu einer Einheit zu verschmelzen, wenn die Sonne ihre ersten Strahlen des Tages aussendet. In der Morgendämmerung ist das Sonnenlicht weniger stark, was zusammen mit den Lichtern von Fischerbooten eine malerische Szenerie bildet. Eine Pause einzulegen, den Wind sanft ins Gesicht wehen zu spüren und die spektakuläre Landschaft zu bewundern, hilft den Wanderern, die Müdigkeit zu reduzieren und später die Reise zum Gipfel fortzusetzen.

Bo De und Tam Bao sind die beiden Pagoden, die Reisende auf dem Weg sehen werden. Vor allem die Tam Bao Pagode ist auch die Heimat von Affenherden, die immer auf Nahrung von Menschen warten. Hüten Sie sich jedoch vor Ihrem Essen, denn die kühnen Primaten werden versuchen, Ihres zu stehlen.

Außerdem stillen Streetfood-Stände unterwegs den Hunger. Touristen können unter einem Baum Platz nehmen, um sowohl lokale Straßengerichte als auch die schönen Strände darunter zu genießen.

Der letzte 400 Meter lange Weg zum Gipfel ist steiler und mehr im Zickzack. Doch wenn das weite Meer und sein Himmel an Ihrer Seite sind, werden sie Sie nie im Stich lassen.

Morgendämmerung oder Staub, wann immer Sie zum Vi Ba Berg wandern, können Sie Ruhe spüren und der Natur näher sein.

.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.