Eroberung des Ma Pi Leng Passes (Ha Giang): Wissenswertes

Ma Pi Leng liegt in der Provinz Ha Giang und ist mit seinen schroffen Kurven und steilen Klippen als einer der berühmtesten Pässe Vietnams bekannt. Wenn Sie die Passhöhe erreichen, werden sich alle Besucher für die spektakuläre Landschaft hier mit weißen Wolken, majestätischen grünen Hügeln und Bergen, die den Fluss Nho Que in türkisgrüner Farbe beruhigen, würdig fühlen. Ein tolles Gefühl für diejenigen, die Abenteuer und Schönheit der Natur lieben.

Ma Pi Leng – Einer der vier großen Gipfel der Pässe

Zusammen mit dem O Quy Ho Pass – Khau Pha Pass – Pha Din Pass gilt Ma Pi Leng in der Provinz Ha Giang mit einer Länge von etwa 20 km als einer der gefährlichsten Pässe, spielt jedoch für die ethnischen Menschen in der Region eine äußerst wichtige Rolle. Die Spitze des Ma Pi Leng liegt etwa 1.200 bis 1.400 Meter über dem Meeresspiegel und gehört zum Geopark Dong Van Karst Plateau. Der Pass ist Teil des Highway 4C mit dem Namen „Con Duong Hanh Phuc oder Happiness Road“, der die Stadt Ha Giang, den Bezirk Dong Van und den Bezirk Meo Vac verbindet.

Ma Pi Leng wird oft als einer der vier gefährlichsten Pässe in Vietnam beschrieben (Foto von Nguyễn Ngọc Nam)

Wenn Sie hier ankommen, haben Besucher die Möglichkeit, die majestätische Landschaft des Felsplateaus zu bewundern und mehr über die Geschichte dieses Passes zu erfahren. Um etwa 200 km Con Duong Hanh Phuc zu bauen, hatten sich in 6 Jahren (1959-1965) Zehntausende junger Freiwilliger und Arbeiter aus 16 ethnischen Gruppen aus 8 nördlichen Provinzen zusammengetan, von denen der Passteil, der Ma Pi Leng überquerte, 11 Monate dauerte Komplett. Alles, was sie hatten, waren grobe Werkzeuge ohne Maschinenunterstützung. Die Überwindung aller Schwierigkeiten und Gefahren, die Einheit und Entschlossenheit führen jedoch zum Erfolg dieser legendären Konstruktion als „Pyramide des Meo“.

Mittel zum Ma Pi Leng Pass

Um von Hanoi zum Ma Pi Leng Pass zu gelangen, können Sie mit Bus, Motorrad oder Privatfahrzeugen reisen.

Für junge Leute, die sich für abenteuerlustige Gefühle begeistern, können Sie sich für das Motorrad entscheiden. Die Straße, die den Pass hinaufführt, ist jedoch ziemlich gefährlich, sehr hoch und steil. Daher müssen Sie den richtigen Fahrzeugtyp in guter Qualität mit sicheren Fahrkünsten auswählen, um die Sicherheit zu gewährleisten. Vergessen Sie nicht, zusätzliche Kraftstoff- und Fahrzeugreparatursätze mitzubringen, die bei Problemen auf dem Weg leicht zu handhaben sind.

Die Eroberung von Ma Pi Leng mit dem Motorrad eignet sich ideal für diejenigen, die ein abenteuerliches Gefühl und Selbstvertrauen im Fahren lieben (Foto von Nguyễn Tờ Rung Hiếu).

Auf dem Weg zur Passhöhe werden Ihre Augen die majestätische Naturlandschaft der sanften Berge und Wälder des Nordostens, terrassierte Felder, kleine rustikale Häuser, die ruhig verstreut sind, oder die Begegnung mit Mong-Mädchen, die ihr Baby oder ihren jüngeren Bruder / ihre jüngere Schwester auf sich tragen, sehen zurück. Eine einfache, aber schöne Szene.

Wenn Sie es sich nicht leisten können, mit dem Motorrad zu fahren, können Sie auch Busse von Hanoi aus nutzen. Die Busse nach Ha Giang fahren von den Bushaltestellen My Dinh, Giap Bat, Nuoc Ngam oder Gia Lam ab. Bei Ihrer Ankunft in der Stadt Ha Giang können Sie ein anderes Mittel für Ihre kontinuierliche Reise von der Stadt bis zum Pass mieten. Sie sollten Tickets im Voraus buchen, um zu vermeiden, dass Ihnen die Plätze ausgehen, insbesondere an Wochenenden und Feiertagen.

Für den stressfreien, privaten Service mit erfahrenen Fahrern und sachkundigem Reiseleiter aus Hanoi wird Ihre Sicherheit bestenfalls gewährleistet.

Notwendige Dinge bei der Eroberung des Ma Pi Leng Passes

Kleider

Wenn Sie im Sommer reisen, sollten Sie kühle, bequeme Kleidung und lange Hosen mitbringen, um Insektenstiche zu vermeiden.
Bringen Sie im Winter warme Kleidung, Wolltücher und Handschuhe mit, um den Körper warm zu halten, da die Temperatur ziemlich niedrig ist.

Wanderschuhe

Sie sollten Kletterschuhe mit guter Rutschfestigkeit wählen. Weiche Zehenschuhe helfen Ihnen dabei, Ihre Füße beim Bewegen nicht zu verletzen.

Fastfood

Wenn Sie hungrig sind, ist es eine gute Idee, Fast Food mitzubringen. Wenn Sie sich dem Ma Pi Leng Pass nähern, wird es schwierig sein, Restaurants zu finden.

Erste-Hilfe-Kasten

Da dies eine abenteuerliche Erfahrung ist, wird es schwierig sein, Kratzer zu vermeiden, wenn Sie durch den Staub gehen oder auf der Passstraße stolpern. Daher ist das Erste-Hilfe-Set für die sofortige Lösung wichtig und notwendig.

Zeit, den Ma Pi Leng Pass zu erobern

Ha Giang gilt als die „Muse“ der Berge und Wälder, mit der sanften, reinen und ruhigen Natur, die diesem Ort verliehen wird. Auch wenn Sie zu jeder Jahreszeit nach Ha Giang reisen, können Sie hier den vollen Geschmack der Naturschönheit bewundern.

Januar bis März: Die Zeit nach dem Neujahrsfest wird von vielen Menschen immer gewählt, um den Frühling festlich zu bereisen, wenn überall blühende Aprikosen-, Pflaumen- und gelbe Rapsblüten zu sehen sind. Wenn Sie die Landschaft von Ha Giang von der Spitze des Ma Pi Leng Passes aus bewundern, sehen Sie ein Bild einer lebendigen Quelle vor Ihren Augen mit den wunderschönen Farben der gelben Rapsblüten im Einklang mit den sanften Farben der Pflaumen- und Aprikosenblüten – eine äußerst schöne Aussicht.

Die Schönheit von Ha Giang in den Farben von Pflaumen- und Aprikosenblüten

Wenn Sie dem Khau Vai-Liebesmarkt beitreten möchten, vergessen Sie nicht, Ha Giang am 26. und 27. Tag des dritten Mondkalenders (April) zu besuchen. Dieser Liebesmarkt ist berühmt und sehr einzigartig für Paare, die früher Ex-Liebhaber waren, aber nicht dazu bestimmt waren, sich wieder zu finden, um sich über das gegenwärtige Leben zu unterhalten und zu teilen. Ehemänner und Ehefrauen können zusammenkommen und dann frei ihre Ex finden, wobei sie sich gegenseitig als ihre Verantwortung respektieren. Nach dem 27. Tag ist alles wieder normal, ohne dass der Liebesmarkt Einfluss darauf hat.

Der Besuch von Ha Giang im Mai ist die Gießwassersaison, in der Menschen Wasser von Flüssen und Bächen zu terrassierten Feldern führen, so dass das Wasser allmählich in den Boden eindringt und sich auf das Pflanzen vorbereitet. Nicht so hell wie der Herbst, wenn der Reis blüht, aber Ha Giang von der Spitze des Ma Pi Leng Passes ist immer noch äußerst charmant und attraktiv durch die Farben, die von terrassierten Feldern erzeugt werden.

Das Wasser, das unter der hellen Sommersonne über jedes Feld fließt, hat funkelnde Strahlen erzeugt wie ein silbernes Tuch, das Berge und Hügel bedeckt.

Juni bis August ist Sommerzeit, wenn das Wetter schön ist, um den Pass zu erobern und die majestätischen Felsplateaus zu erkunden. Es regnet jedoch auch oft, was die Straße rutschig und gefährlicher macht. Bereiten Sie sich vor, wenn Sie diese Zeit für eine Reise hierher wählen.

Im September wird Ha Giang mit seinen goldenen Terrassenfeldern, die in die reife Reissaison eintreten, brillanter und attraktiver als je zuvor. Auf dem Weg zur Spitze des Ma Pi Leng Passes können Besucher die goldenen Felder zwischen Wald und felsigen Bergen sehen.

Jedes Jahr im Oktober und November blühen überall auf den Berghängen und Pässen weite Buchweizenflächen in Weiß und Pastellrosa (Foto von Quoc Phong).

Im Oktober und November beginnen Buchweizenblüten zu blühen. Winzige Blütenblätter mit verblassender rosa Farbe werden dann dunkler, wenn das Ende der Saison den Besuchern ein Gefühl der Ruhe gibt. Die Seele wird weicher, wenn sie sich zwischen den Blumenfeldern entspannt, die sich bis zum Horizont erstrecken.

Im Dezember, als das Wetter kälter wurde, blühten die Rapsblüten in einer Ecke von Ha Giang und bedeckten allmählich die felsigen Hochebenen mit ihrer leuchtend gelben Farbe, so dass das Bild von Ha Giang im Winter nicht mehr trostlos war, wie die Leute denken.

Ma Pi Leng – Legendäre Straße der Meo

Der Name „Ma Pi Leng“ in der H’Mong-Sprache bedeutet „der Nasenrücken eines Pferdes“, der seine Topographie beschreibt. Es weist auf die Gefahr des Passes hin, dass sich die Pferde beim Steigen des Abhangs sogar atemlos fühlten. Ein besonderes Terrain, das immer mit den Gefahren von Ma Pi Leng verbunden ist, ist für viele Touristen aufgrund seiner spektakulären Landschaft, die ihre Stärke und Motivation zur Eroberung verleiht, immer ein Traumziel. Auf dem Weg können Sie leicht den hohen felsigen Berg mit Katzenohren mit scharfen Gipfeln sehen, wie das Durchstechen des hohen Himmels zusammen mit Bergen aller Formen, von denen einige mit grauer Asche bedeckt sind, während andere von der grünen Farbe der Bäume bedeckt sind. Jede Szene gibt Ihnen viele verschiedene Ebenen von Emotionen.

Schöne Aussicht auf den türkisfarbenen Fluss Nho Que vom Ma Pi Leng Pass

Auf dem Ma Pi Leng Pass erscheint als erste Szene vor den Besuchern der sanfte Fluss Que Nho, der um die Berge fließt. Der Fluss entspringt aus dem Berg Nghiem Son (ca. 1.500 m hoch) in der chinesischen Provinz Yunnan und fließt stromabwärts in Richtung Nordwesten – Südosten durch Dong Van, Distrikt Meo Vac, um sich dem Strom des Flusses Gam in der Provinz Cao Bang anzuschließen. Der Fluss ist wie eine blasende Seele, damit die Bergkulisse hier in den Augen der Besucher weicher und poetischer wird.

Blick auf Ma Pi Leng vom Pool des Hmong Village Resort

Wenn Besucher inmitten von Bergen und Wäldern im Einklang mit der Natur stehen, können sie sich glücklich schätzen, die wunderschöne Landschaft der Berge mit eigenen Augen und Erfahrungen zu erleben. Wenn man Ha Giang erwähnt, erwähnt man hier den Ma Pi Leng Pass als Symbol des Stolzes. Es dauert einige Stunden, um dieses friedliche Hochland zu erreichen. Als Sprichwort „Mein Land ist immer noch seltsam, im Ausland muss nichts getan werden“, gehen wir nach Ha Giang, um dieses Land zu erkunden und den Ma Pi Leng Pass zu erobern!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.