Getrocknetes Pho nach Gia Lai-Art

Update: Mo, 07.12.2020 09:03:05

Aufrufe: 455

Pho oder vietnamesische Nudelsuppe ist ein Lieblingsgericht der Einheimischen. Im Land hat dieses beliebte Gericht zahlreiche Versionen angenommen.

Darunter befindet sich getrocknetes Pho, ebenfalls eine Spezialität in der Provinz Gia Lai in der Zentralregion.

Die Gäste, die die Spezialität genossen, werden mit zwei Schüsseln serviert, eine für die Nudeln und eine für die Suppe. Der Geschmack der Nudelsuppe mit zwei Schalen wird durch Hoisinsauce und Kräuter vervollständigt.

Die Hoisinsauce wird aus fermentierten Sojabohnen aus dem zentralen Hochland hergestellt. Große Sojabohnen werden lange gekocht und fermentiert, um einen salzigen, leicht süßen Geschmack zu erhalten.

Wenn Sie das Gericht genießen, können die Gäste einen dieser Beläge – wie getrocknetes Rindfleisch, getrocknetes Hühnerfleisch und getrocknetes Schweinefleisch – für ihre Schüssel mit getrocknetem Pho nach Gia Lai-Art wählen oder alle kombinieren. Andere Beläge, die dem Gericht hinzugefügt werden müssen, sind knusprige Schalotten und gebratenes Schweinefett.

Das Highlight der Nudelsuppe nach Gia Lai-Art sind Nudeln aus Reismehl. Die zähe Textur von Nudeln kommt von der Art und Weise, wie sie hergestellt werden. Reis wird gereinigt und in Wasser eingeweicht, bevor er zu Pulver gemahlen wird, aus dem dann Nudeln gebildet werden.

Brühe ist der wichtigste Teil des Gerichts. Die dicke Suppe wird durch Kochen von Schweine- oder Hühnerknochen in Wasser zubereitet. Die Zutaten erzeugen die Süße sowie den fettigen Geschmack der Brühe.

Vor der Verkostung der Spezialität sollten die Gäste Nudeln und Toppings gut mischen. Es wird angenommen, dass das Essen von Nudeln und das Verkosten der Brühe der beste Weg ist, um das Gericht zu genießen.

Quelle: SGT

.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.