Ha Long Bay-Cat Ba-Archipel, um Anerkennung des Weltkulturerbes

Update: Mo, 01.02.2021 08:53:43

Ansichten: 176

Der stellvertretende Premierminister Vu Duc Dam hat die vietnamesische Nationalkommission für die UNESCO beauftragt, mit dem Ministerium für Kultur, Sport und Tourismus zusammenzuarbeiten, um die notwendigen Schritte zur Einreichung von Dossiers einzureichen, die die Anerkennung des „Ha Long Bay-Cat Ba-Archipels“ durch die UNESCO als Weltkulturerbe beantragen .

Cat Ba Archipel von oben gesehen (Foto: VNA)

Die Ha Long Bay in der Provinz Quang Ninh wurde aufgrund ihrer ästhetischen Werte, Geologie und Höhlen zweimal von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt.

Unterdessen wurde im September 2013 ein Dossier zur Erlangung eines Welterbetitels für das Cat-Ba-Archipel an das UNESCO-Welterbezentrum geschickt.

Nach dem Evaluierungsprozess hat die Internationale Union für Naturschutz (IUCN) dem Zentrum auf ihrer 38. Tagung in Katar im Jahr 2014 eine Entscheidung vorgelegt, in der sie Vietnam empfiehlt, die Verlängerung des Status der Halong-Bucht als UNESCO-Weltnaturerbe auf Cat Ba . zu prüfen Archipel in der nahe gelegenen Stadt Hai Phong.

Auch die IUCN in Vietnam hat in einer offiziellen Depesche die Notwendigkeit der Verlängerung bestätigt.

Das Cat-Ba-Archipel umfasst über 360 Inseln, darunter die Insel Cat Ba im Süden der Halong-Bucht. Es wurde zuvor von der UNESCO als Weltbiosphäre anerkannt.

Das Streben nach dem Status des Welterbes zielt darauf ab, den endemischen Wert der Artenvielfalt des Cat-Ba-Archipels zu erhalten und zu erhalten, um die sozioökonomische Entwicklung des Ortes zu fördern und das Image des Landes zu fördern.

Quelle: VNA

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.