Hanoi braucht Initiativen zur Entwicklung des Inlandstourismus im Jahr 2021: Hanoi Party Chief

Der Entwicklungsplan der Stadt für einen schnellen und nachhaltigen Tourismus wird in diesem Jahr vor großen Herausforderungen und Auswirkungen stehen.

Hanoi braucht Initiativen und Durchbrüche, um die Erholung des Tourismus zu fördern, was ein entscheidender Faktor für das langfristige Wachstum der Stadt ist, sagte Vuong Dinh Hue, der Sekretär des Parteikomitees von Hanoi, beim Treffen mit dem städtischen Tourismusministerium am 19. Januar in Hanoi .

Die Zahl der inländischen Touristen in diesem Jahr wird voraussichtlich 50-70% von 2019 betragen, sagte Hue.

Anfragen für die Tourismusbranche

„Die Erholung des Tourismus in der Stadt wird mehr Arbeitsplätze in der Branche und in verwandten Industrien schaffen und die Einnahmen des Haushalts im Jahr 2021 sicherstellen“, unterstrich Hanoi-Parteisekretär Hue.

Er forderte die Abteilung auf, die Schwächen der Tourismusbranche der Stadt zu bewerten und Lösungen vorzuschlagen, die kurz- und langfristige Visionen berücksichtigen sollten. „Der Plan zur Umstrukturierung des Tourismus muss langfristig angelegt sein und nicht nur in diesem Jahr.“

Herr Hue wollte, dass die Tourismusbranche Informationen und Technologien einsetzt und die Digitalisierung vorantreibt, zusätzlich dazu, Richtlinien zu Gebühren festzulegen, Gebühren und Preise zu überprüfen und die Servicequalität zu verbessern.

Der Parteichef von Hanoi, Hue, forderte auch das städtische Tourismusministerium auf, sich darauf zu konzentrieren, Touristen aus anderen Provinzen nach Hanoi zu locken und Hanoi-Besucher in andere Orte zu schicken. Es muss für jede Touristenkategorie geeignete Pakete anbieten, Veranstaltungen, Konferenzen und Seminare organisieren, einschließlich Veranstaltungen im Zusammenhang mit den 31.

Darüber hinaus muss die Stadt den Schultourismus fördern, der sich auf die Förderung des Patriotismus unter den Schülern konzentriert, indem Touren zu Museen, Kulturdörfern und Touren organisiert werden, um mehr über vier Beschützer von Thang Long zu erfahren; Flusstouren zu historischen und kulturellen Relikten, Handwerkerdörfern; Erforschung von Zielen, die quer durch die Städte mit touristischen Straßen verbunden sind.

Wachstumsszenarien & Lösungen im Jahr 2021

Der Direktor des Tourismusministeriums von Hanoi, Dang Huong Giang, sagte auf dem Treffen, dass die Tourismusbranche geplant habe, drei Szenarien für die Tourismusentwicklung der Hauptstadt im Jahr 2021 zu erstellen, von denen die Stadt mehr als 15,3 Millionen inländische Touristen begrüßen werde, bis zu 50 %-70% gegenüber 2019; internationale Besucher von 2,2 Millionen bis 3,7 Millionen Besuchern. Die Auslastung der Beherbergungsbetriebe wird 2021 45%-50% erreichen.

Die Covid-19-Pandemie hat neue touristische Trends eröffnet, für die Reisebüros neue Produkte entwickelt haben, die den Potenzialen und Stärken der Hauptstadt entsprechen, mit Schwerpunkt auf Kultur-, Kulturerbe-, Kulinarik-, Festival- und Handwerkerdorf-Tourismus. Sie haben unter anderem auch landwirtschaftliche und ökologische Touren, Gesundheits- und Sporttourismus organisiert, sagte Frau Giang.

Unter den Schwächen und Einschränkungen der Tourismusbranche wies Frau Giang auf die geringe Qualität der Dienstleistungen in einigen kulturellen Zielen hin, die mit historischen Relikten und traditionellen Dörfern verbunden sind, fehlende Erfahrung mit Touren und die Synchronisation zwischen den Unterkünften.

Die Größe der Restaurants und Einkaufszentren hat die Wachstumsrate und die diversifizierte Nachfrage der Touristen nicht erfüllt. Darüber hinaus sind eine Reihe von Tourismusentwicklungsprojekten, insbesondere der Bau einiger Tourismus- und Unterhaltungsgebiete sowie High-End-Hotels, nur langsam vorangekommen.

Der stellvertretende Vorsitzende des vietnamesischen Tourismusverbandes Vu The Binh sagte, Hanoi sollte ein Reiseziel für Großveranstaltungen sein, um einheimische Touristen anzuziehen. Die Stadt muss auch verschiedene Arten des MICE (Meeting, Incentives, Conferences & Exhibitions) sowie große Einkaufszentren und Outlet-Center entwickeln.

Der Vorsitzende des Hanoi Travel Club der UNESCO, Truong Quoc Hung, stimmte der Meinung von Herrn Binh zu und fügte hinzu, dass die Stadt Buslinien mit Verbindungen zu touristischen Zielen haben sollte.

Die Stadt hat derzeit 17 Bezirke und Städte mit vielen Potenzialen, genug, um Touren für Hanoian zu organisieren, um innerhalb der Stadt zu reisen. „Da sich die Nachfrage nach Inlandsreisen nach Covid-19 geändert hat, ziehen Touristen es vor, kürzere Entfernungen näher und in kürzerer Zeit zurückzulegen, und die Tourismusbranche der Stadt sollte sich dieses Trends bewusst sein“, sagte Hung.

Stellvertretender Direktor von Vietravel Tourism Company – Hanoi Branch Pham Van Bay sagte, dass Hanoi Tourismusprodukte für 3 Tage 2 Nächte fehlen, wie die Strandstadt Danang oder die nördliche Provinz Quang Ninh; oder nächtliche wirtschaftliche Aktivitäten, um die Touristenausgaben zu erhöhen.

„Hanoi sollte attraktive Lösungen anbieten, damit Touristen länger bleiben“, sagte er.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.