HCM City strebt 2021 33 Millionen Touristen an

Das südlichste Wirtschaftszentrum von Ho-Chi-Minh-Stadt hat sich zum Ziel gesetzt, im Jahr 2021 33 Millionen Touristen mit einem Gesamtumsatz von mehr als 100 Billionen VND (4,33 Milliarden USD) willkommen zu heißen.

HCM City will im Jahr 2021 33 Millionen Touristen begrüßen (Foto: nld.com.vn)

Das städtische Tourismusministerium veranstaltete am 1. Januar in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband der Stadt und dem internationalen Flughafen Tan Son Nhat eine Begrüßungszeremonie für die ersten Besucher der HCM City im Jahr 2021.

Neun Touristen, die mit Vietnam Airlines-Flügen VN7245, BL6025 und 0V8080 von Hanoi und Con Dao abfliegen, kamen am Neujahrstag in HCM City an.

Zehn weitere Passagiere auf Vietjet Air VJ127- und Bamboo Airways QH203-Flügen kamen aus Hanoi.

Die ersten Besucher, die in HCM City landeten, erhielten Hin- und Rückflugtickets für Inlandsflüge und Reisegutscheine sowie mehrere Rabatte von Reisebüros und Tourismusdiensten in HCM City.

Der Direktor des Tourismusministeriums der Stadt, Nguyen Thi Anh Hoa, sagte, die Begrüßungszeremonie sei eine der wichtigsten Aktivitäten zur Förderung der jährlichen Kampagne „Thanh pho Ho Chi Minh xin chao – Hallo HCM-Stadt“.

„Die Tourismusbranche in HCM City freut sich auf eine effiziente Kontrolle der COVID-19-Pandemie durch die Behörden. 2021 wird voraussichtlich das Jahr der Erholung für den Inlandsmarkt und der Wiedereröffnung des internationalen Marktes in den folgenden Jahren sein. Die ersten Besucher in diesem Jahr markieren den Beginn des Ziels von HCM City, im Jahr 2021 33 Millionen Touristen zu erreichen“, sagte sie.

Hoa fügte hinzu, dass die Abteilung in dem Bemühen, HCM City zu einer führenden Tourismusstadt in Asien zu entwickeln, neue touristische Produkte und Veranstaltungen geplant hat, um mehr Besucher anzuziehen.

Einige bemerkenswerte Veranstaltungen sind das 8. HCM City Ao dai Festival und der HCM City Tourism Day, zusammen mit Touren zu den Relikten des alten Sai Gon.

Im vergangenen Jahr litt der Tourismusmarkt der Stadt stark unter der COVID-19-Pandemie. Die Gesamtzahl der internationalen Besucher in HCM City im Jahr 2020 betrug 1,3 Millionen, 84,8 Prozent weniger als im Vorjahr, während die Zahl der inländischen Reisenden in HCM City 15,8 Millionen betrug, was einem Rückgang von 48,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Die gesamten Tourismuseinnahmen wurden auf 84,5 Billionen VND (3,66 Milliarden USD) geschätzt, 39,6 Prozent weniger als 2019./.

.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.