Heiße Quelle von Binh Chau: Ein perfekter Ort zum Erfrischen

Update: Mo, 11.01.2021 17:10:30

Aufrufe: 131

Das Naturschutzgebiet Binh Chau – Phuoc Buu ist ein Naturschatz entlang der Küste der Provinz Ba Ria – Vung Tay. Die heiße Quelle von Binh Chau ist der perfekte Ort für Besucher, um in warmes Mineralwasser einzutauchen und zu beobachten, wie der Dampf im primitiven grünen Wald verschwimmt.

Das Naturschutzgebiet Binh Chau – Phuoc Buu liegt südlich des Bezirks Xuyen Moc in der Provinz Ba Ria – Vung Tau und bietet Naturliebhabern eine neue Gelegenheit, die herrlichen Wälder und die biologische Vielfalt zu erkunden.

Auf einer Fläche von mehr als 10.500 Hektar beherbergt es auch viele einzigartige Arten, von denen viele vom Aussterben bedroht sind.

Die heiße Quelle von Binh Chau ist ein attraktiver Zwischenstopp im Naturschutzgebiet, wo sich Touristen nach ihrer Reise erfrischen und Energie tanken können.

Die Temperatur im Frühjahr liegt bei etwa 60 Grad und es wird gesagt, dass das Wasser mit seinem hohen Gehalt an Mineralien für Knochen und Hautgewebe von Vorteil ist. Das Einweichen in warmes Wasser verbessert die Durchblutung, entspannt die Muskeln und beruhigt die Nerven.

Entlang der Quelle sind Holzkorridore eingerichtet, damit Touristen inmitten dünner Dampfschichten spazieren gehen und die Umgebung des Frühlings gemächlich bewundern können.

Besucher der Website können auch im heißen Mineralwasser gekochte Eier probieren, reiten und den Sonnenaufgang am langen, weißen Sandstrand am Ende des Tages beobachten.

Quelle: Nhan Dan Online

.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.