Hotpot aus dem Delta

Update: Fr, 13.11.2020 09:16:49

Aufrufe: 388

Fischpaste ist eine Spezialität mit einem unverwechselbaren Geschmack im Mekong-Delta. Einheimische verwenden die spezielle Zutat, um einen einzigartigen Fischpasten-Hotpot herzustellen, der lokal als lẩu mắm bekannt ist.

Ein Fischpasten-Hotpot, der mit vielen Arten von Kräutern serviert wird – Foto: mit freundlicher Genehmigung von foodpanda.vn

Brühe ist ein Highlight des Hotpots, wobei Fischpaste die Hauptzutat ist. Fischpaste kann aus Linh hergestellt werden – einem lokalen Fisch, der im Mekong-Delta vor allem in der Hochwassersaison vorkommt – aus Sackfischen (Trichogaster pectoralis), Trenfischen (Kryptopterus cryptopterus) usw. Fischpaste aus Linh-Fischen hat einen fetten Geschmack, während Fischpaste aus Sackfisch kann für Gäste schmackhafter sein. Oft werden zwei Arten von Fischpaste kombiniert, um eine köstliche Brühe zu erhalten. Zusätzlich wird frisches Kokoswasser hinzugefügt, um die Süße der Brühe zu verbessern. Schweine- oder Hühnerknochen werden ebenfalls verwendet.

Ein Fischpasten-Hotpot muss Fisch, Garnelen, Auberginen, Keo Neo (Limnocharis flava) und Wasserspinat enthalten. Kräuter, die mit der Spezialität serviert werden, sind Seerose, Bananenblüten und Wassermimosen, die den frischen Geschmack in den Hotpot bringen und die Geschmacksknospen anregen.

Ein perfekter Hotpot für Fischpaste sollte Meeresfrüchte wie Fisch, Garnelen und Tintenfisch enthalten. Kräuter sollten direkt nach dem Kochen des Hotpots hinzugefügt werden, um ihre grüne Farbe zu erhalten.

Die Kombination der Zutaten im Fischpasten-Hotpot ist typisch für die Gastronomie im Mekong-Delta.

Quelle: SGT

.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.