KOICA unterzeichnet, um die Entwicklung einer intelligenten Stadt für die Kultur und den Tourismus in Hue zu unterstützen

Am Nachmittag des 21. Januar hatte der Vorsitzende des Volkskomitees der Provinz, Herr Phan Ngoc Tho, ein Treffen, eine Arbeitssitzung und eine Niederschriftszeremonie des Projekts „Hue Culture and Tourism Smart City Development“ zwischen dem Volkskomitee der Provinz und dem KOICA-Büro in Vietnam.

Das Projekt „Hue Culture and Tourism Smart City Development“ hat eine Gesamtinvestition von 14,8 Millionen US-Dollar, wovon die Finanzierungsquelle von KOICA 13 Millionen US-Dollar beträgt, das gegenseitige Budget der Provinz beträgt 1,8 Millionen US-Dollar. Das Projekt wird in fünf Jahren von 2021 bis 2025 umgesetzt. KOICA unterstützt die Projektentwicklung zur Verbesserung der öffentlichen Managementkapazitäten im Tourismussektor im Zusammenhang mit der Transformation der Tourismusbranche hin zur wirtschaftlichen Entwicklung, um die Nachhaltigkeit von Umwelt und Gesellschaft zu gewährleisten.

Die beiden Seiten besuchten die Arbeiten zur Verschönerung der Ufer des Huong-Flusses

Die spezifischen Ziele des Projekts sind die Entwicklung des Tourismus in der Stadt Hue und der Aufbau eines intelligenten Tourismusinformationssystems sowie die Entwicklung eines städtischen Kulturtourismuszentrums und der Ausbau der städtischen Wandernetzwerke in Hue.

Zu den umzusetzenden Komponenten gehören die Installation intelligenter Beleuchtungs- und Überwachungskamerasysteme entlang der Ufer des Huong-Flusses; gleichzeitig Aufbau der Kapazitäten der öffentlichen Verwaltung in den Bereichen Tourismusentwicklung und Stadtmanagement. Gegenstand des Projekts ist das Parkgebiet an beiden Ufern des Huong-Flusses, der Abschnitt von der Da Vien-Brücke bis zur Truong-Tien-Brücke.

Auf der Arbeitssitzung sagte der Landesdirektor des KOICA-Büros in Vietnam, Herr Cho Han Deog, dass er koreanische Experten mit Erfahrung nach Vietnam entsenden werde, um die notwendige technische Unterstützung für die Umsetzung der Ziele und erwarteten Ergebnisse des Projekts zu leisten .

Herr Phan Ngoc Tho schätzte die von KOICA finanzierten Projekte sehr und drückte seinen Dank aus. Er verpflichtete sich, eine umfassende Managementlösung für das neue Projekt zu haben; Betrieb und Verwaltung von Daten Sicherstellung der Effizienz des Rechenzentrums und des Smart Tourism City Service durch Sicherstellung der Systeme, die von erfahrenen und kompetenten Ingenieuren und Spezialisten betrieben werden.

Bei dieser Gelegenheit überreichte der Vorsitzende des Volkskomitees der Provinz Phan Ngoc Tho Frau Lee So Young, stellvertretende Landesdirektorin des KOICA-Büros in Vietnam, die Verdiensturkunde und das Abzeichen für gute Menschen, gute Taten.

Geschichte und Foto: Thai Son

.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.