Kultur-Tourismus-Dorf für kulturelle Aktivitäten zur Begrüßung des Frühlings

Update: Do, 01.07.2021 15:41:06

Ansichten: 217

Unter dem Motto „Willkommen im Frühling im Hochland“ werden die Aktivitäten im Januar 2021 im Vietnam National Village for Ethnic Culture and Tourism im Dong Mo-Tourismusgebiet von Son Tay Town, Hanoi, die Atmosphäre der Begrüßung des neuen Jahres mit traditionellen Rituale, Bräuche und kulturelle Werte der ethnischen Gruppen im Dorf.

Anschauliches Bild

Die Highlight-Aktivität im Januar 2021 ist das Programm „Dieu Xoe Ngay Xuan“ (ein traditioneller Tanz der thailändischen Ethnien am Frühlingstag), das im Frühjahr Volksspiele ethnischer Gruppen im Norden vorstellt.

Die Besucher werden eingeladen, an Volksspielen wie Con (Tuchball) Werfen, Topfschlagen mit verbundenen Augen, Sackhüpfen und Himmelfahrt teilzunehmen und dabei traditionelle Frühlingslieder und Tänze zu genießen.

Bei dieser Gelegenheit wird das Go-Ro-Festival der ethnischen Gruppe der Kho Mu des Bezirks Tuong Duong, Provinz Nghe An, erneut stattfinden. Traditionell kauft jede Familie im Dorf Kho Mu am Ende des Jahres einen Topf Wein, um sich auf das Frühlingsfest vorzubereiten, um das neue Jahr zu feiern.

Bei dieser Gelegenheit werden den Besuchern auch traditionelle kulturelle Praktiken der Volksgruppen der Muong, Thai, Dao, Kho Mu und Mong vorgestellt.

Quelle: Nhan dan online

.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.