Ökotourismus: ein Mittel, um die Vogelparks von Ca Mau zu erhalten

Die Entwicklung des Ökotourismus wurde als nachhaltiges und realistisches Mittel zur wirksamen Erhaltung von Vogelparks in der südlichsten Provinz Ca Mau und zur Harmonisierung der Interessen der Haushalte, die die Parks verwalten, angesehen.

Tu Su Vogelpark (Foto: camau.gov.vn)

Die Provinz bietet eine vielfältige Flora und Fauna, insbesondere in ihren Vogelparks, die hauptsächlich von Anwohnern verwaltet werden.

Das Ministerium für Kultur, Sport und Tourismus der Provinz hat im Laufe der Jahre verschiedene Lösungen eingeführt, um Probleme zu lösen, die die Anzahl und Qualität von Vogelparks verringern könnten, wie die Ausweitung der Garnelenzucht und den weit verbreiteten Einsatz von Pflanzenschutzmitteln, und gleichzeitig zu stärken Umweltschutz an solchen Orten.

Es wurden Anstrengungen unternommen, um die Verschmutzung von Land, Wasser und Luft sowie invasive nicht heimische Arten zu verbessern und zu bekämpfen.

Die Erhaltung der Vogelparks erfordert laut dem Leiter der Waldschutzabteilung der Provinz, Le Van Hai, das Engagement der zuständigen Behörden und der Gemeinde.

Der Vogelpark Tu Su in der Gemeinde Bien Bach Dong im Bezirk Thoi Binh, etwa 30 km von der Stadt Ca Mau entfernt, ist ein Beispiel für erfolgreichen Ökotourismus.

Es erstreckt sich über 10 ha und beherbergt über 300.000 Vögel aus 18 Arten, darunter viele, die im Roten Buch von Vietnam über seltene und gefährdete Arten von Fauna und Flora aufgeführt sind. Der Park wurde vor 20 Jahren auf einer anfänglichen Fläche von 3 ha gebaut, so sein Besitzer Truong Minh Thang.

Das Ministerium für Kultur, Sport und Tourismus der Provinz und das Volkskomitee haben die kommunale Tourismus-Website 2018 in die Tourismusplanung der Provinz aufgenommen.

Lokale Agenturen haben Thangs Familie dabei geholfen, die notwendigen Fähigkeiten für den Tourismus zu erwerben und die Umwelthygiene zu verbessern, um den Park ordnungsgemäß zu pflegen.

Die Erhaltung von Vogelparks erfordert das Engagement der zuständigen Behörden und der Gemeinde (Illustratives Foto: tuoitre.vn)

Die Kommunikationsbemühungen zum Vogelschutz wurden inzwischen verstärkt, um die Öffentlichkeit zu sensibilisieren.

In den letzten drei Jahren haben touristische Aktivitäten nicht nur das Leben von Thang und seiner Familie verbessert, sondern auch Arbeitsplätze für die lokale Bevölkerung geschaffen.

.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.