Packliste für weibliche Reisende nach Vietnam

Vietnam ist eine freundliche Nation, Reisen in Vietnam ist sicher und bequem für weibliche Besucher. Das Land ist klein und lang und ungefähr so ​​groß wie der Staat Kalifornien. Das Wetter variiert von Nord nach Süd, vom Hochland bis zu den Stränden. Je nachdem, wann und wo Sie Vietnam besuchen möchten, sollten Sie geeignete Kleidung und andere Gegenstände vorbereiten. Hier unten finden Sie den vollständigen Leitfaden, der Sie darüber informiert, was weibliche Besucher für eine Vietnamreise mitbringen sollten.

Wetter Klima
Erstens sollten Sie einige Ideen über das Wetter in Vietnam haben. Es ist eine typische Art von tropischem Wetter. Aber das Land ist lang und wir könnten Vietnam unten in drei Teile teilen:

* Nordvietnam (Hanoi, Halong-Bucht, Sapa, Mai Chau, Ha Giang…): Es kann von November bis März ziemlich kalt, feucht und neblig sein, mit Temperaturen zwischen 17 und 22 ° C, aber es ist auch möglich, schöne Sonneneinstrahlung zu erleben wolkenlose Tage in dieser Zeit. Von Mai bis September ist es heiß, feucht und regnerisch. Im Winter benötigen Sie möglicherweise warme Kleidung und bei Regen eine wasserdichte Jacke. Diese können jedoch vor Ort günstig erworben werden.

* Zentralvietnam (Quang Binh, Hue, Danang, Hoi An, Nha Trang…): Die heißesten Monate sind von April bis August und die Durchschnittstemperatur liegt bei 30 ° C. Die Regenzeit dauert von September bis Dezember. Traditionell kommt es in dieser Zeit zu Monsunregen und gelegentlichen Taifunen, die in der Region zu Überschwemmungen führen können.

* Südvietnam (Saigon, Cu Chi, Phu Quoc…): Es ist im Allgemeinen von November bis April trocken. Anfang Mai bis Oktober ist Monsunzeit mit dem höchsten Niederschlag im Juli und August. Die Region Südvietnam hat das ganze Jahr über eine durchschnittliche Temperatur von 30 ° C. Für Ihre Vietnam-Packliste möchten Sie sicherstellen, dass Sie leichte, locker sitzende Kleidung haben, die Sie überziehen können. In einem abwechslungsreichen Klima müssen Sie sich auf Feuchtigkeit, Regen und kühle Abende vorbereiten.

Lesen Sie mehr über Vietnam Wetter

Welche Art von Kleidung sollte ich für die Reise mitbringen?
– Wanderhose: zum Wandern, Trekking in Berggebieten wie Sapa, Ha Giang, Mai Chau…
– Jeans / Legging: Im Winter in Nordvietnam ist es kalt. Bereiten Sie also mindestens eine vor, um Sie warm zu halten.
– T-Shirts: Ein atmungsaktives, leichtes T-Shirt ist ein Muss, das Sie für Besichtigungen tragen können.
– Langarm-T-Shirts: Sie werden es in kühlen Nächten brauchen.
– Shorts & Tanktops: Diese Artikel eignen sich perfekt für sportliche Aktivitäten. Denken Sie daran, sie nicht zu tragen, wenn Sie Tempel, Pagoden und heilige Orte in Vietnam besuchen.
– Rock / Kleid: Möglicherweise benötigen Sie ein Kleid für eine formelle Veranstaltung wie Silvesterparty, Weihnachten.
– Badeanzug / Badeanzug: Vietnam ist berühmt für viele schöne Strände und Inseln. Nehmen Sie sich also Zeit zum Schwimmen oder nehmen Sie an Wassersportarten wie Schnorcheln, Tauchen…
– Regenjacke: Von Juni bis Oktober ist in Vietnam Regenzeit, aber es regnet nicht den ganzen Tag. 1-2 Stunden lang regnet es und danach scheint die Sonne… Sie können Regenjacken in Geschäften in Vietnam kaufen. Es ist sehr günstig.
– Leichte Jacke oder Hoodie: Wenn Sie in der kalten Jahreszeit zwischen November und März nach Nordvietnam reisen, sollten Sie warme Kleidung einpacken, insbesondere in Berggebieten wird es kälter.
– Unterwäsche: Natürlich ist dieser Artikel unverzichtbar.
* Hinweis: In Hotels in Vietnam ist ein Wäscheservice verfügbar. Sie könnten auch viele Wäschereien in der Nähe Ihrer Hotels mit einem angemessenen Preis von nur etwa 1 USD / Kilogramm finden. Bringen Sie also nicht zu viel Kleidung mit, gerade genug, um sie zu tragen, und nutzen Sie den Wäscheservice, um Platz für Ihr Gepäck zu sparen.

Ein Teil der Fahrt über den Hai Van Pass

Schuhwerk
– Flip-Flops: Bringen Sie ein wirklich billiges Paar Flip-Flips für die Strände mit oder tragen Sie sie an regnerischen Tagen. Oder Sie können ein Paar in vielen Geschäften in Vietnam kaufen.
– Wanderschuhe: Ein Paar Wanderschuhe ist ein absolutes Muss für Trekking / Wandern auf abgelegenen Wegen im Nordosten Vietnams.
– Sandalen / Flats: Diese Sandalen sollten Sie an Sightseeing-Tagen in Hanoi, Hoi An, Hue, Saigon tragen. Die Sandalen sollten leicht und bequem sein.
– Absätze (optional): Möglicherweise müssen Sie sie tragen, wenn Sie während Ihrer Vietnamreise an großen Partys teilnehmen, z. B. am Silvesterabend….
– Wanderschuhe werden für den größten Teil der Reise in Vietnam empfohlen.

Toilettenartikel
– Zahnbürste, Zahnpasta, Körperwäsche, Shampoo und Conditioner…: Obwohl Hotels diese Artikel anbieten, können Sie Ihre eigenen Sachen mitbringen, um Einwegplastik zu reduzieren und die Umwelt zu schützen. Es ist hilfreich, nachfüllbare Flaschen zu kaufen, als Toilettenartikel in voller Größe mitzubringen.
– Sonnenschutz / Sonnenschutz: Trotz bewölkter Tage sollten Sie Sonnenschutzmittel auftragen, um Ihre Haut vor UV-Strahlen zu schützen. Sie können eine kleine Flasche mitbringen, da diese an vielen Orten in Vietnam recht einfach zu kaufen ist.
– Mücken- / Insektenschutzmittel: Mücken kommen in Vietnam im Sommer häufiger vor als zu jeder anderen Zeit. Daher sollten Sie Insektenschutzmittel anwenden, wenn Sie in die Berge oder ins Mekong-Delta reisen. Sorgen Sie sich jedoch nicht viel um Mücken. In Vietnam gibt es keine Malaria.

Andere wesentliche Elemente
– Sonnenbrille / Sonnenhut: Zum Schutz Ihrer Augen vor Staub und grell heißer Sonne.
– Rucksack / Tasche: Ein Rucksack, der groß genug ist, um all Ihre Sachen während Ihrer Tagestour sicher zu tragen, ist ein Muss. Es sollte eine leichte, faltbare Tasche sein, die vorzugsweise wasserdicht ist, nur für den Fall einer spontanen Dusche.

Elektronik
– Leichter Laptop (optional)
– Kamera mit genügend Datenraum und Akku.
– Smartphone
– Ladegeräte
– Steckkonverter / Adapter für Ihre Elektronik: Vietnam verwendet 220 Volt und die Standardfrequenz beträgt 50 Hz. Für 110-Volt-Geräte benötigen Sie einen Spannungswandler. Zweipolige Stecker sind in Vietnam üblich.

Reisedokumente
– Reisepass: Überprüfen Sie Ihren Reisepass sorgfältig, um sicherzustellen, dass er länger als 6 Monate gültig ist und mindestens 2 leere Seiten enthält. Sie können einige Kopien mitbringen, was ziemlich praktisch wäre.
– Vietnam-Visum: Sie können das Vietnam-Visum rechtzeitig vor Ihrer Ankunft oder bei der Ankunft am Flughafen erhalten.
– Passfotos für die Beantragung eines Vietnam-Visums bei der Ankunft.
– Bargeld, Debitkarte, Kreditkarte: Sie können Geld an Geldautomaten in Vietnam abheben (in lokaler Währung ist VN Dong), lokale Währung an Flughäfen, Hotels oder Banken umtauschen.
– Internationaler Führerschein: Wenn Sie in Vietnam ein Motorrad oder ein Auto mieten möchten.

Grundmedizin
Vietnam wird wahrscheinlich die meisten Medikamente haben, die Sie brauchen, aber Sie sollten Ihre grundlegenden Erste-Hilfe-Mittel und einige Arten von Medikamenten für den allgemeinen Gebrauch wie Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Grippe … mitbringen.
Es ist besser für Sie, ärztlichen Rat für die Impfung zu haben.

Zusammenfassend gibt es keine genaue Packliste für alle Frauen. Ich habe alle Dinge oben aufgelistet und Sie könnten sich entscheiden, alles mitzubringen, was Sie brauchen würden.
Das Reisedokument und insbesondere die tägliche Reiseroute sind in Ihrer Gesäßtasche erforderlich. Wenn Sie Hilfe für einen lokalen Reiseveranstalter benötigen, wenden Sie sich bitte an das engagierte Reiseberaterteam von Vietnam Travel, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.