Sechs Cafés mit dem besten Eierkaffee in Hanoi

Während der kühle Wind durch die Straßen von Hanoi weht, ist es für Hanois Getränkekenner an der Zeit, eine Tasse heißes Getränk mit reichem Geschmack zu genießen – den „Cà Phê Trứng“ oder Eierkaffee, eine Hanoi-Spezialität, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt.

Café Dinh & Café Giang

Café Giang. Foto: Elly Duong

Die hanoischen Gäste, die über die besten Orte der Stadt für Eierkaffee sprechen, kennen hauptsächlich zwei Cafés: das Café Dinh (in der Dinh Tien Hoang Straße) und das Café Giang (in der Nguyen Huu Huan Straße).

Das Café Dinh befindet sich im zweiten Stock eines bescheidenen zweistöckigen Hauses an der Nordseite des Hoan Kiem-Sees. Es ist nicht das schönste Café, aber es serviert Eierkaffee in seinem authentischsten Geschmack.

Eine Tasse heißen Eierkaffee ruht in einer kleinen Schüssel mit heißem Wasser, um die Temperatur aufrechtzuerhalten. Der starke Kaffeegeschmack am Boden der Tasse wird ziemlich gefiltert und süß, wenn er durch den hellgelben, cremigen, weichen Ei-Schaum gefiltert wird.

Das Café Dinh gehört zu einem Familienunternehmen, dem Café Giang. Das Café Dinh wurde vom ältesten Sohn von Herrn Giang gegründet, einem ehemaligen Barkeeper des Metropole Hotels, der 1946 den Eierkaffee erfand, während das Café Giang von einem anderen Sohn geführt wird.

Café Dinh

Hergestellt aus den gleichen Zutaten wie Eigelb, Kondensmilch und Kaffeepulver, aber jedes Café hat seine eigene Zubereitung für seine Getränke. Heute wird Eierkaffee fast zum Symbol von Hanoi und etwas, das jeder erstmalige Besucher der Stadt probieren muss.

Café Lam

Das Café Lam befindet sich in der Nguyen Huu Huan Straße, die ein beliebtes Touristenviertel ist und als eines der drei ältesten Cafés der Stadt bekannt ist. Es ist berühmt für seinen charakteristischen angenehmen, ergänzenden Geschmack von geröstetem Kaffee.

Café Lam. Foto: Minh Tri

Eigelb wurde mit hoher Geschwindigkeit maschinell verquirlt und dann über eine extrem heiße gefilterte Kaffeelikör gegossen, um ein billiges, aber einzigartiges Getränk zu einem Preis von 25.000 VND (1,07 US-Dollar) oder nur einem Dollar herzustellen.

Das Café bietet ein nostalgisches Ambiente mit winzigen Holzstühlen und -tischen und eine wertvolle Gemäldesammlung berühmter vietnamesischer Maler, die an den Wänden hängen, um die Kunden zu unterhalten. Das Café Lam öffnet täglich von 7 bis 23 Uhr seine Pforten.

Yen Café

Yen Café. Foto: Ngoc Ha

Das Yen Café befindet sich in einem wunderschönen kleinen Raum in einer Gasse in der Quan Thanh Straße im Stadtteil Ba Dinh und ist der perfekte Ort für diejenigen, die dem Lärm und dem Chaos des Stadtlebens entfliehen möchten. Das Café besitzt ein spezielles Rezept für die Herstellung von Eierkaffee. Die Cafeteria verwendet vor Ort geröstete Arabica-Kaffeebohnen aus Dalat, um ihren köstlichen Eierkaffee zuzubereiten. Das Getränk hat einen cremig ausgewogenen süßen Geschmack ohne fischigen Geschmack von rohem Eigelb.

Neben Eierkaffee serviert das Yen Café auch einige traditionelle hanoische Snacks wie junge Klebreiskuchen und Ehemann-Ehefrau- oder „Phu the“ -Kuchen. Die Cafeteria ist von 7.30 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Preis für eine Tasse Eierkaffee oder einen Snack liegt zwischen 35.000 und 45.000 VND (1,5 bis 1,9 US-Dollar).

Lutulata

Lutulata. Foto: Ngoc Ha

Lutulata befindet sich in der Hoang Ngoc Phach Straße im Bezirk Dong Da und serviert in Hanoi auch einen Eierkaffee, der einen Versuch wert ist. Im Vergleich zu den oben aufgeführten Coffeeshops ist der Geschmack von Eierkaffee in Lutulata nicht wirklich hervorragend, aber es gibt Punkte für eine Kerze unter jeder Tasse, die dazu beiträgt, den Kaffee länger heiß zu halten.

Die Öffnungszeiten sind täglich von 7 bis 23 Uhr. Der Preis für eine Tasse Kaffee oder eine Portion traditionelles süßes vietnamesisches Dessert liegt bei rund 40.000 VND (1,7 US-Dollar) – einer unter einer Vielzahl von Snacks, die von Mädchen bevorzugt werden.

Amsel

Von der Altstadt von Hanoi aus können Besucher in der Blackbird Cafeteria einen Spaziergang zur Chan Cam Street machen, um eine wunderbare Tasse Eierkaffee zu genießen.

Amsel. Foto: Ngoc Ha

Der Eierkaffee „Eggpresso“, wie der Name schon sagt, wird aus Eigelb und vietnamesischem Espresso hergestellt. Das Getränk hat einen aromatisch starken Kaffeegeschmack unter einer Schicht dicker Tiramisu-ähnlicher Flüssigkeit, die sich hervorragend für einen kühlen frühen Winter eignet. Der Durchschnittspreis für eine Tasse Kaffee beträgt 65.000 VND (2,8 US-Dollar).

.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.