Tay Tuu Blumendorf

Das Tay Tuu Flower Village, auch bekannt als Dam Village, liegt etwa 20 km westlich des Stadtzentrums von Hanoi. Mit einer Gesamtfläche von 200 Hektar gilt Tay Tuu als das größte Blumendorf am Stadtrand von Hanoi. Es ist die Hauptquelle für Blumen in Hanoi und anderen umliegenden Gebieten.

Gänseblümchen sind eine der beliebtesten Blumen im Tay Tuu Flower Village.

Der Blumenanbau in Tay Tuu wurde 1930 gegründet, aber erst Anfang der neunziger Jahre konzentrierten sich die Menschen stark auf das Pflanzen von Blumen. Anfangs hatten die Dorfbewohner Zweifel, dass Blumen auf dem Ackerland mit traditionellen Pflanzen wie Reis und Gemüse nicht gut wachsen könnten. Das Klima und die Bodeneigenschaften des Tay Tuu Village ermöglichen es ihm jedoch, schöne Arten von Blumen zu pflegen. Allmählich hat die Blumenzucht dazu beigetragen, höhere Einkommen zu erzielen, einen besseren Lebensstandard für die Einheimischen zu schaffen und viel zur lokalen sozioökonomischen Entwicklung beizutragen. Nach fast 100 Jahren dieses Handels wurde das Tay Tuu Flower Village im Jahr 2017 als traditionelles Handelsdorf in Hanoi anerkannt und geehrt.

Die Felder der Gerbera wurden erweitert, um den Anforderungen der Käufer gerecht zu werden.

Gänseblümchen, Rosen und Lilien sind die drei Hauptblumen, die im Tay Tuu Flower Village wachsen. In den letzten Jahren gab es auch einige neue und teurere Arten wie Dahlie, Gerbera, Veilchen. Nach der Ernte der Blumen werden die Landwirte diese bündeln und auf Großhandelsmärkte in der Stadt und in vielen umliegenden Gebieten übertragen. Hier werden das ganze Jahr über Blumen angebaut, um den Blumenbedarf von Hanoi und den nahe gelegenen nördlichen Provinzen zu decken. Wenn Sie das Glück haben, Tay Tuu Flower Village einen Tag vor dem ersten oder 15. Tag der Mondmonate zu besuchen, können Sie am lokalen Blumenmarkt von Verkäufern und Händlern teilnehmen, auf dem Sie authentische und lokale Handelserfahrungen sammeln können. Die beste Zeit, um das Blumendorf zu besuchen, ist etwa Dezember oder Januar (je nach Mondkalender), wenn einheimische Bauern Blumen für den traditionellen Tet-Feiertag vorbereiten (drei erste Tage im Januar). Sie müssen in dieser Zeit viel härter auf den Blumenfeldern arbeiten, um die enorme Nachfrage rechtzeitig zu befriedigen. Wenn Touristen an diesen Tagen in das Dorf Tay Tuu kommen, werden sie eine Vielzahl bunter Blumen sehen, die sorgfältig manipuliert wurden, um sicherzustellen, dass sie pünktlich zu Tet wunderschön blühen. Trotz der fortschreitenden Verstädterung versuchen die Bauern von Tay Tuu immer noch, ihr Land und ihren traditionellen Anbau zu erhalten.

Der örtliche Landwirt füllt das Wasser häufig nach, damit die Blumen gut wachsen können.

Das Tay Tuu Flower Village liegt nur etwa 20 km vom Stadtzentrum von Hanoi entfernt und kann mit öffentlichen Bussen, Motorrädern oder einem privaten Transfer erreicht werden.

Abenteuerlustige können mit dem Motorrad von Hanoi nach Tay Tuu Village fahren, sofern sie mit dem vietnamesischen Verkehrssystem vertraut sind. Nehmen Sie die Vietnam National University (144 Xuan Thuy Street, Cau Giay) als Ausgangspunkt, fahren Sie einfach zur Ho Tung Mau Street und dann geradeaus weiter zur Cau Dien Street. Biegen Sie an der Kreuzung Tram Troi (in der Nähe der Hanoi University of Industry) rechts ab und fahren Sie ca. 2 km weiter. Sie sehen, wie sich die Blumenfelder auf beiden Seiten der Straße ausbreiten. Wenn Sie einen lokalen Bus nehmen, können Sie sich auf die Busse Nr. 20B, 20C oder 57, die zum Yen Noi Culture House führen. Von diesem Abgabepunkt aus gehen Sie bitte etwa 500 bis 600 m, um das Tay Tuu Flower Village zu erreichen.

Die Rosenknospen werden sorgfältig eingewickelt, damit sie rechtzeitig blühen.

Die beste Option ist ein halbtägiger Ausflug zum Tay Tuu Flower Village mit dem professionellen Team von Fahrern und Reiseleitern von Vietnam Travel. Radfahren oder ein Spaziergang durch das Dorf sind ideale Optionen für Ihre handwerkliche Dorftour. Vergessen Sie nicht, um Erlaubnis zu bitten, ein Blumenfeld betreten zu dürfen, wenn Sie Bilder mit vielen schönen Blumen machen möchten. Einheimische Landwirte mit großer Gastfreundschaft werden nicht zögern, den Blumenpflanzprozess sowie die Bedeutung jeder Blume auf ihren Feldern zu erklären. Darüber hinaus kostet der Kauf frischer Blumen direkt auf dem Bauernhof ein wenig Geld, verglichen mit dem Kauf auf dem Markt in der Innenstadt.

In Verbindung stehender Artikel: 15 Vietnam-Dörfer, die Sie besuchen sollten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.