Trôi- und Chay-Kuchen für das Cold Food Festival

Viele Vietnamesen bereiten Zutaten für Bánh Trôi (schwimmender Kuchen) und Bánh Chay (kleine Kugeln aus grüner Bohnenpaste, die in eine Schale aus klebrigem Reismehl gewickelt sind) für das Hàn Thực-Festival (kaltes Essen) zu, das am Donnerstag, dem dritten, stattfindet Tag des dritten Mondmonats.

Kicker: Anders als früher machen Hausfrauen weiße Trôi- und Chay-Kuchen, viele Menschen sind heute daran interessiert, bunte Trôi- und Chay-Kuchen zu backen, um ihre Vorfahren zu verehren. Foto suckhoephunu.vn

Traditionell kochen Chinesen ab dem dritten Mondtag des dritten Mondmonats drei Tage lang nicht, sie essen nur kaltes Essen, um sich an einen Helden namens Jie Zhitui zu erinnern, der im 7. Jahrhundert v. Chr. lebte.

Die Legende besagt, dass Jie so rücksichtsvoll war, dass er, um seinen hungernden Lord zu ernähren, Fleisch von seinem eigenen Oberschenkel schnitt, um eine Suppe zu machen, um seinen Hunger zu stillen.

Sein Opfer wurde später vergessen, bis sein Herr Jie zurück in die Herde wollte, also entfachte er einen Waldbrand, um ihn aus seinem Versteck zu räuchern. Jie weigerte sich zu gehen und starb.

Der Lord fühlte sich so gekränkt, dass er seine Truppen bat, einen Tempel für Jie zu bauen, während er die Einheimischen bat, drei Tage lang nicht zu kochen und nur kaltes Essen zu essen, um sich an ihn zu erinnern. Diese Tage wurden später als Tết Hàn Thực (Fest der kalten Speisen) bekannt.

Obwohl es von der chinesischen Legende stammt, hat das Festival in Vietnam eine andere Bedeutung, mit Tagen, an denen Menschen aus dem ganzen Land versuchen, nach Hause zurückzukehren, um sich ihrer Familie anzuschließen, um ihre Ahnengräber zu reinigen und zu dekorieren.

Zu Hause stellen sie diese Kuchen auf ihren Altar, um ihre Vorfahren zu verehren und wünschen sich ein sicheres und glückliches Jahr, sagt der Forscher Nguyễn Ánh Hồng von der Akademie für Journalismus und Kommunikation.

Kicker: Eine Frau in Hà Nội stellt am Haupttag des Festivals, dem dritten Tag des dritten Mondmonats, ein Tablett mit weißen Trôi- und Chay-Kuchen auf ihren Altar. Foto vtv.vn

Diese Kuchen, die aus duftendem Klebreis hergestellt werden, spiegeln zusammen mit dem traditionellen bánh chưng (quadratischer Kuchen) und bánh giầy (runder Kuchen) Vietnams lange Nassreis-Zivilisation wider, sagte Hồng die Chinesen.

Die Tradition der Herstellung dieser Kuchen besteht im Land seit tausend Jahren im ganzen Land, sagte Hồng.

Sie sagte, die reinweißen Trôi- und Chay-Kuchen seien auch Teil der vietnamesischen Legende von Mutter Âu Cơ.

Trôi-Kuchen stellt die 50 Eier dar, die ausgebrütet wurden, um 50 weibliche Kinder zu werden, die Mutter Âu Cơ folgen, um Land in den Bergen zu öffnen, während Chay-Kuchen die anderen 50 Eier repräsentiert, die ausgebrütet wurden, um männliche Kinder zu werden, um ihrem Vater Lạc Long Quân zu folgen, der zum Meer ging und die Grenzen, um ein blühendes Land aufzubauen.

Hausfrau Nguyễn Bích Liên, 75, im Bezirk Tam Điệp in der nördlichen Stadt Ninh Bình, sagte, die Zutaten für die Herstellung von Bánh Trôi umfassen 1 kg nassen Klebreis, 100 g grüne Bohnen, 5 g Vanille, zwei Löffel Pfeilwurzpulver, weißer Zucker, getrocknete Melasse und Kokosfäden.

Kicker: Grüne Bohne ist neben Kokosfäden die Hauptzutat für die Knödel der Kuchen. Foto bachhoaxanh.com

„Ich mahle den Reis, wenn er nass ist und lasse ihn halb trocknen und schneide ihn in Stücke, bevor ich ihn zu Tischtennisbällen forme und die grünen Bohnen gut mahle und sie zu kleineren Kugeln wie der Daumenspitze formen, um die Knödel des Kuchens zu sein“, sagte Liên.

Wie Liên backen viele Hausfrauen die Kuchen zu Hause, während viele andere sie kaufen.

Phạm Xuân Thanh, ein Ladenbesitzer in Hà Nội, sagte, sein Laden sei auf den Verkauf dieser Kuchen und verschiedener Arten von süßen Desserts wie Chè đỗ xanh und Chè đỗ đen spezialisiert.

Er sagte, er habe kürzlich Hunderte von Bestellungen von Hanoianern und anderen Provinzen erhalten, um Trôi- und Chay-Kuchen für das Festival zu kaufen.

„Wir haben Hunderte Kilo Nếp Cái Hoa Vàng (Klebreis von höchster Qualität) bestellt, um der steigenden Nachfrage in diesen Tagen gerecht zu werden“, sagte er.

Lê Thị Huấn aus Quảng Ninh sagte, sie interessiere sich für Thanhs Kuchen, weil sie anderen weit überlegen sind.

„Ich kaufe diese Kuchen oft, um unsere Vorfahren zu verehren, und nach der Anbetungszeremonie genießen wir sie so sehr“, sagte Huấn und fügte hinzu, dass Diabetiker und Übergewichtige die Kuchen schonen sollten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.