Vietnam Kulturtag in Kairo

Am 16. März veranstalteten die vietnamesische Botschaft in Ägypten und das ägyptische Kulturministerium einen Vietnam-Kulturtag in Kairo, an dem lokale Regierungsbeamte, Wissenschaftler und Einheimische teilnahmen.

In Kairo findet ein Vietnam-Kulturtag mit einer Fotoausstellung über die unverwechselbare vietnamesische Kultur und Landschaft statt. (Foto: VNA)

In seiner Eröffnungsrede hob der vietnamesische Botschafter Tran Thanh Cong Meilensteine ​​in den Beziehungen zwischen Vietnam und Ägypten hervor, insbesondere in Bezug auf die Kultur, die dazu beigetragen haben, das gegenseitige Verständnis zwischen den beiden Völkern zu stärken und die langjährigen bilateralen Beziehungen zu festigen.

Er erwartete, dass die Veranstaltung die Ägypter und Freunde näher an Vietnam bringen und ihnen ermöglichen würde, mehr über die wirtschaftlichen Errungenschaften des Landes in den vergangenen Jahren zu erfahren. Cong hoffte auch, dass mehr ägyptische Investoren und Unternehmer nach Vietnam kommen, um in den Bereichen Tourismus, Wirtschaft und Kultur zu investieren.

Der frühere ägyptische Botschafter in Vietnam, Reda Al-Taifi, berichtete seinerseits über seine positiven Erfahrungen und seinen Eindruck von Vietnam während seiner Mission im Land.

Er forderte die beiden Länder auf, den kulturellen Austausch zu fördern, die Zusammenarbeit im Tourismus auszubauen und gemeinsam Aktivitäten in verschiedenen Bereichen zu organisieren, insbesondere in Kultur und Tourismus, in denen beide Seiten Stärken haben. Vietnam und Ägypten sollten Kommunikations- und Werbekampagnen beschleunigen, damit die Menschen mit der Bevölkerung besser vertraut werden Ziele jeder Seite, sagte er.

Der Vietnam-Kulturtag beinhaltete ein Seminar über die Beziehungen zwischen Vietnam und Ägypten, die Vorführung eines Dokumentarfilms und einer Fotoausstellung über die unverwechselbare vietnamesische Kultur und Landschaft sowie eine Küchenveranstaltung, in der das traditionelle Essen und der Kaffee des Landes vorgestellt wurden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.