Vietnam-Tourismus erhält renommierte internationale Auszeichnungen im Jahr 2020

– Trotz eines schwierigen Jahres aufgrund der Covid-19-Pandemie gewann der vietnamesische Tourismus auch 2020 viele renommierte internationale Auszeichnungen. Dies war auch die Auszeichnung für die Bemühungen des vietnamesischen Tourismus, die Servicequalität zu verbessern, einen Markennamen aufzubauen und die Schwierigkeiten bei der Wiederherstellung der Branche zu überwinden Betrieb.

Die World Travel Awards gelten als „Oscars der Tourismusbranche“, eine ehrenvolle und begehrte Auszeichnung für jedes Tourismusunternehmen. Die Auszeichnungen werden von Fachleuten der Reisebranche und der Öffentlichkeit gewählt.

Kaiserstadt Hue

Im Jahr 2020 wurde Vietnam zum zweiten Mal in Folge als weltweit führendes Kulturerbe-Reiseziel ausgezeichnet. Vietnam gewann außerdem zweimal in Folge Asiens führendes Kulturerbe-Reiseziel, Asiens führendes kulturelles Reiseziel und Asiens führendes kulinarisches Reiseziel.

Im Golfbereich gewann Vietnam zum vierten Mal in Folge den Titel Asiens beste Golfdestination. Der Hoiana Shores Golf Club wurde als bester neuer Golfplatz der Welt ausgezeichnet.

Auch viele touristische Leistungsträger Vietnams wurden in verschiedenen Preiskategorien ausgezeichnet. Insbesondere gewann die Sun Group 10/12 weltweit führende Auszeichnungen, darunter prominente Namen wie das Intercontinental Danang Sun Peninsula Resort, Sun World Ba Na Hills, die Golden Bridge, Sun World Fansipan Legend, Hotel De La Coupole – MGallery…

Vietnam Airlines erhielt den Titel World’s Leading Cultural Airline (2019 und 2020). Der Van Don International Airport wurde 2020 als weltweit führender Regionalflughafen ausgezeichnet, nachdem er 2019 den weltweit führenden neuen Flughafen erhalten hatte.

Außerdem wurden viele erstklassige Hotels und Resorts, Fluggesellschaften, Flughäfen, Touristenziele und Reiseunternehmen Vietnams mit einem Preis auf Asien-Ebene ausgezeichnet.

Graham Cooke, Gründer der World Travel Awards, sagt: „Unsere World-Gewinner repräsentieren die Besten im globalen Reise- und Tourismussektor und ich gratuliere jedem von ihnen. Sie alle haben in einem Jahr beispielloser Herausforderungen eine bemerkenswerte Widerstandsfähigkeit bewiesen.“

Zentrum für Tourismusinformationstechnologie

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.