Vietnam Wetter im Oktober

Der Oktober bringt die Wetterbedingungen als einen der besten Monate für eine erneute Reise nach Vietnam. Im Norden verbessern sich die Dinge mit weniger Niederschlag, weniger Luftfeuchtigkeit und schmackhafteren Temperaturen. Obwohl es für die Zentrale eine gegenteilige Geschichte ist, wenn in dieser Region hohe Niederschlagsmengen und die Möglichkeit eines stürmischen Wetters fallen, lässt der Monsunregen im Sommer im Süden allmählich nach und verspricht den zurückkehrenden Sommer. Dieser Artikel enthält weitere Informationen zum Wetter in Vietnam im Oktober und weitere notwendige Informationen für Ihre beste Vorbereitung. Auf geht’s!

Klima nach Regionen im Oktober.

Nordvietnam

Beliebte Ziele: Hanoi, Halong-Bucht, Cat Ba, Sapa, Ha Giang, Mu Cang Chai, Ninh Binh, Mai Chau usw.

In Nordvietnam geht die Regenzeit im Oktober zu Ende. Sie werden einen Rückgang sowohl der Temperatur (durchschnittlich 26 ° C) als auch des Niederschlags feststellen. Der Himmel ist blau und die Blätter verfärben sich gelb. Das Wetter wird bis Ende des Monats sogar milder, da sich dann der trockene Winter nähert. Im hohen Norden wie in Sapa, Ha Giang, gibt es einige der besten Bedingungen des Jahres für Trekking-, Foto- oder Campingausflüge bei trockenem und klarem Wetter.

Zentralvietnam

Beliebte Ziele: Hoian, Danang, Hue, Nha Trang, Quy Nhon, Dalat usw.

Das Zentralvietnam befindet sich kurz vor dem Höhepunkt der Regenzeit, und in diesem Monat können schwere Stürme auftreten, die zu einem Temperaturabfall und wenig Sonnenschein in der Region führen. Das Wetter wirkt sich auch auf die Region über den Hai Van Pass aus, wenn der Farbton bei durchschnittlich 24 ° C kühler wird, während er in Danang, Hoian, bei etwa 27 ° C höher ist. Hoian ist im Oktober besonders hochwassergefährdet. Weiter südlich von Nha Trang nehmen die Regenfälle zu, was alles andere als die beste Zeit für einen Strandurlaub ist. Unterdessen hat die Region eine positive Note für Dalat und die Provinzen im zentralen Hochland, wenn die Regengüsse abnehmen, was die guten Bedingungen und das schöne Wetter für Outdoor-Aktivitäten verspricht.

Südvietnam

Beliebte Ziele: Ho-Chi-Minh-Stadt, Phan Thiet und Mui Ne, Mekong-Delta, Long Hai und Ho-Straßenbahn, Con Dao und Phu Quoc usw.

Im Oktober kriecht der Süden langsam aus seiner Regenzeit heraus, wenn der Niederschlag mit durchschnittlich 14 Tagen im Monat abnimmt, aber nicht so stark wie im September. Die Temperatur liegt im Durchschnitt bei 27 ° C. Währenddessen kehrt das Strandwetter langsam in den Süden zurück, obwohl es keine tägliche Garantie für einen guten Strandtag gibt. Die Stranddestinationen wie Phu Quoc, Con Dao, Phan Thiet / Mui Ne erhalten mehr Sonnenschein und weniger Regen, insbesondere gegen Ende des Monats, da trockene, heiße Sommermonate auf Sie warten.

Reiseführer für Oktober.

Die Wetterbedingungen im Oktober bieten gute Möglichkeiten für die Berggebiete von Sapa, Ha Giang und Mu Cang Chai.
Es ist wirklich eine gute Zeit, Mu Cang Chai zu besuchen, da die endlosen Reisfelder der Region eine goldene Farbe annehmen, bereit zur Ernte sind und in dieser malerischen Jahreszeit großartige Fotos zu Ihnen kommen können.

Dies ist auch die perfekte Zeit für die Buchweizensaison, in der die violette Farbe boomt, insbesondere Ende Oktober bis November in Ha Giang. Außerdem gibt es viele andere interessante Aktivitäten während Ihres Besuchs in Ha Giang, wie terrassierte Reisfelder, Fotoausstellungen im globalen Geopark Dong Van Karst Plateau oder den alten Markt in der Stadt Dong Van.

Der Oktober gehört auch zu den besten Monaten des Jahres, um Hanoi und die Halong-Bucht zu erkunden – UNESCO-Weltkulturerbe.

Zentralregionen erhalten hohe Niederschlagsmengen und manchmal Stürme, aber Besuche in Großstädten wie Hue, Danang und Hoian sind immer noch akzeptabel.

In Dalat und im zentralen Hochland beginnen die starken Regenfälle zu brechen, insbesondere gegen Ende des Monats, was allmählich die Rückkehr von Outdoor-Aktivitäten anzieht.

Es ist ein guter Monat, um das Mekong-Delta anhand seiner aktiven Uferpromenade und seines Lebens im Wasser zu erkunden.
Die Sonne scheint wieder an den südlichen Stränden von Phan Thiet & Mui Ne sowie auf den Inseln Phu Quoc & Con Dao, insbesondere gegen Ende des Monats. Die Brut der Grünen Schildkröten auf der Insel Con Dao hält immer noch an.

Der Oktober gilt als die attraktivste Jahreszeit in Vietnam. Packen Sie daher leichte Baumwoll- oder Leinenhosen und schnell trocknende Materialien ein. Sie müssen nicht zu viel packen, da Sie hier problemlos Kleidung und andere persönliche Dinge von Hüten bis zu Flip-Flops zu einem günstigen Preis kaufen können.

Wenn Sie in Hochlandgebiete wie Sapa, Ha Giang usw. ziehen, wird das Wetter normalerweise kühler, insbesondere am frühen Morgen und in der Nacht. In diesem Fall funktionieren einige warme Schichtkleidung. Auch gute Wanderschuhe mit Knöchelstütze oder ein Paar Trekkingsandalen, in die Socken darunter passen, können eine gute Option sein. Aufgrund der Wetterbedingungen im ganzen Land ist auch ein leichter Regenmantel gegen Nässe erforderlich. Badebekleidung ist ein Muss zum Entspannen am Hotelpool oder im Strandurlaub.

Aufgrund des sonnigen Wetters, das gegen Ende des Monats zunehmend zur Norm wird, beginnt die große Zahl internationaler Besucher zu diesem Zeitpunkt zu wachsen. Die Strände in Südvietnam begrüßen die Rückkehr von mehr Besuchern, es war jedoch noch nicht ausreichend, um Sie zu verdrängen.

Veranstaltungen in Vietnam

Befreiungstag von Hanoi (10. Oktober).

Der 10. Oktober 1954 war der wichtige Tag, an dem Hanoi von den Franzosen befreit wurde. Dies wurde eine große Feier von Hanoi. An diesem Tag sind anlässlich des Jubiläums in jeder Ecke der Hauptstadt Nationalflaggen, Blumen und Slogans zu sehen.

Vietnamesischer Frauentag (20. Oktober).

Zusammen mit dem Internationalen Frauentag am 8. März feiern die Vietnamesen am 20. Oktober eines jeden Jahres den Frauentag von Vietnam. An diesem Tag erhalten viele Frauen Geschenke und Blumen von ihren Ehemännern, Kindern, Freunden oder Kollegen. Darüber hinaus finden einige andere kulturelle Veranstaltungen statt, um Liebe und Gleichberechtigung für Frauen auszudrücken und andere junge Frauen in Vietnam zu inspirieren.

Bodhisattva der Barmherzigkeit Geburtstag.

Der 19. Februar, 19. Juni und 19. September sind laut Mondkalender die drei wichtigsten Geburtstage des Jahres für Buddhisten auf der ganzen Welt. Jeder Geburtstag des Bodhisattva der Barmherzigkeit hat eine eigene Bedeutung. Am Tag des Mondkalenders 19/9 (September-Oktober, je nach Jahr unterschiedlich) strömen die Menschen zu den buddhistischen Tempeln, in denen der Bodhisattva der Barmherzigkeit stattfindet, um für gutes Wetter, nationalen Frieden und eine glückliche Familie zu beten.

Kin Lau Khau Mau Festival (Lai Chau)

Die Kin Lau Khau Mau-Zeremonie, die auch als Thanksgiving oder New Rice Festival bekannt ist, wird normalerweise im September (September – Oktober, je nach Jahr) bei Vollmond von den Thailändern in der Gemeinde Muong So im Bezirk Phong Tho in der Provinz Lai Chau abgehalten.

Dies ist eine Gelegenheit, sich für eine reiche Ernte zu bedanken, eine Chance für die Jungen und Mädchen, sich zu messen und kennenzulernen, sowie für die Menschen, frei zu spielen.
Die Auswahl von Reis für die Herstellung von grünen Reisflocken ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Festivals. Darüber hinaus organisiert die Zeremonie viele interessante Volksspiele wie Hühnchen-Badminton, Werfen, Tauziehen… Die Besucher haben die Möglichkeit, thailändische Gerichte wie Steinmoos, gegrillten Bachfisch, Klebreis… zu probieren.

Keo Hanh Thien Pagodenfest (Nam Dinh).

Die über 400 Jahre alte Keo-Pagode befindet sich im Dorf Hanh Thien in der Gemeinde Xuan Hong im Bezirk Xuan Truong in der Provinz Nam Dinh und gilt als nationales immaterielles Kulturerbe. Das Keo-Pagoden-Festival findet jährlich vom 8. bis zum Ende des 16. Mondmonats September (September-Oktober, je nach Jahr unterschiedlich) statt, um an den Geburtstag des Vorfahren Khong Lo zu erinnern, der der Gründer der Pagode war. Neben traditionellen Zeremonien organisiert das Festival auch traditionelle Bootsrennen mit vielen einzigartigen Ritualen.

Trung Cuu Festival (Vung Tau)

Das Festival findet jährlich vom 8. bis 9. Tag des 9. Monats im Mondkalender (September-Oktober, je nach Jahr) im Großen Haus in der Gemeinde Long Son in der Stadt Vung Tau statt, um den Frieden zu feiern und das Verdienst von Herrn zu gedenken. Tran. Obwohl es nicht so aufwendig ist wie andere Feste, zieht das Fest dennoch viele Pilger an, um Weihrauch anzubieten und zu beten.

Vater-Mutter-Palast-Festival (Binh Thuan)

Das Vater-Mutter-Palast-Festival ist seit langem eine kulturelle Veranstaltung der Provinz Binh Thuan, die an jedem 14.-15. 16. Tag des 9. Mondkalenders (September-Oktober, je nach Jahr unterschiedlich) in der Gemeinde Tan Tien in der Stadt Lagi stattfindet. Dies ist, um für die Gesundheit und das Glück der Familie sowie für ein gutes Geschäft zu beten. Darüber hinaus organisiert das Festival viele Volksspiele und Volkskunstveranstaltungen, die für Besucher sehr attraktiv sind.

Halloween-Tag (31. Oktober)

Die aus der westlichen Kultur stammenden Vietnamesen feiern und genießen auch Halloween-Partys, aber das Konzept und der Hauptzweck unterscheiden sich stark von dem westlichen Halloween.
Halloween-Partys finden meistens in Backpacker-Bereichen statt, normalerweise in Cafés, Bars und Restaurants. Auf den Straßen werden viele junge Leute und Kinder Horrorbilder auf ihre Gesichter zeichnen / malen / dekorieren und sehr seltsame Bräuche tragen, um sich diesem Tag anzuschließen.

Informationen zum Wetter in Vietnam in anderen Monaten des Jahres finden Sie hier:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.