Vietnamesische Wasserpuppen

Vietnam Water Puppet hat eine über 4000-jährige Geschichte. Die traditionelle Kunstform entstand, als die Einheimischen auf dem Reisfeld arbeiteten. Zuerst unterhielt sie die Bauern, dann wurde sie während des Festivals auf den Bühnen für die Gäste aufgeführt. Diese Leistung wurde über Generationen bis heute erhalten. Im Gegensatz zu den Schattenpuppen, die in anderen asiatischen Ländern wie Kambodscha, Myanmar und Thailand zu finden sind, finden die Puppenspiele in ganz Vietnam über einem hüfttiefen Wasserbecken statt. Ein Wasserpuppenspiel zeigt nicht nur die herausragende Leistung, sondern auch die einzigartige, seit langem etablierte Kultur und die Bräuche des S-förmigen Landes. Als eines der einheimischsten kulturellen Merkmale Vietnams betrachtet, wäre es ein großer Fehlschlag, wenn Reisende das traditionelle vietnamesische Puppenspiel auf ihrer Vietnamreise nicht sehen würden.

1. Überblick über Wasserpuppen & Geschichte

Wasserpuppen sind eine Form der Volkskunst, die ihren Ursprung im Red River Delta im Norden Vietnams hat und aus dem 11. Jahrhundert stammt. Es wurde angenommen, dass die feuchte Reiszivilisation Nordvietnams die Wiege der Pflege dieser traditionellen Kunstform ist. Die ersten vietnamesischen Puppenspiele wurden als gemeinschaftliche Unterhaltungsaufführung während der Erntezeit für Landwirte geboren und dienten nicht nur der Unterhaltung der Dorfbewohner, sondern sollten die Geister so amüsieren, dass sie keinen Unfug treiben.
Ursprünglich wurden einfache Bühnen um überflutete Reisfelder gebaut, die in den meisten alten Dörfern und Städten verfügbar waren. Die leichte Bildung förderte die weit verbreitete Entwicklung der Kunstform. Die Wasserpuppenspiele entwickelten sich allmählich zu einer unterhaltsamen Aktivität für die Royals. Das ist ein faszinierendes Abenteuer vom Reisfeld bis zu den Zitadellenbühnen.
Bis jetzt haben sich die Wasserpuppenspiele gegenüber den alten Zeiten nicht wesentlich verändert. Shows in diesem modernen Theater werden in einem Wasserbecken als Bühne für die Puppen aufgeführt.

2. Zeichen:

Bitte erwarten Sie keine realistischen Bewegungen oder komplizierten Kostüme, die bei Puppenspielen in anderen Teilen Asiens zu finden sind. Die Puppen werden aus Feigenholz geschnitzt und anschließend lackiert. Jede Puppe kann bis zu 15 kg wiegen. Die meisten Puppen sehen fröhlich und in lebendigen Farben aus, um ihre eigenen Charaktere zu betonen. Zum Beispiel ist „Chú Tễu“ eine wiederkehrende und bemerkenswerteste Figur im Wasserpuppenspiel. „Tễu“ bedeutet im alten Vietnamesisch „Lachen“. Sein Aussehen ist ein fröhlicher Junge, der oft einen einfachen Lendenschurz trägt, manchmal begleitet von einer einfachen offenen Weste. Er ist sehr gesprächig und optimistisch wie jeder typische Nordbauer. Er fungiert manchmal als Erzähler, manchmal als Kommentator der sozialen Realitäten, der Politik, insbesondere der Korruption der Beamten.

3. Leistung und Geheimnisse des Wasserpuppenspiels

Die heutige Aufführung findet an einem von drei Orten statt: 1 – an traditionellen Teichen in Dörfern, in denen ein Bereitstellungsbereich eingerichtet werden kann, 2 – an tragbaren Tanks, die für reisende Künstler gebaut wurden, oder 3 – an einem speziellen Gebäude, in dem eine Poolbühne gebaut werden kann. Diese Sonderprüfung erfordert einen brusttiefen Wasserbecken. In diesem Wasserpavillon heißt „Thủy đình“ („thủy“ bedeutet nước, „đình“ ist ein Gemeinschaftshaus). Nicht mehr als acht Puppenspieler stehen hinter einem geteilten Bambusschirm, der einer Tempelfassade ähnelt, und steuern die Puppen mit langen Bambusstangen und einem unter der Wasseroberfläche versteckten Schnurmechanismus. Die Aufführungen werden von einem vietnamesischen Orchester begleitet, das traditionelle Musik mit Holzglocken, Trommeln, Bambusflöten, Hörnern und Becken spielt.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Puppenspieler die Puppen hinter dem Bambusschirm steuern und trotzdem reibungslos aufeinander abstimmen können?
Das Geheimnis, wie Wasserpuppenspiele funktionieren, wird seit Jahrhunderten geheim gehalten. Die Puppenspieler bilden sogar ihren eigenen Dialekt und ihre eigenen Codewörter, um zu verhindern, dass sie das Sprechen über eine bestimmte Technik mithören.
Der Versuch, genau herauszufinden, wie Puppenspieler die komplizierten Bewegungen blind steuern können, ist Teil der Magie jedes Wasserpuppenspiels. Zu den großartigen Fähigkeiten gehört das Weitergeben von Objekten von Puppe zu Puppe und andere koordinierte Bewegungen, die eher vom Instinkt als vom Sehen ausgeführt werden müssen.
Die Musiker, die Stimmen für die Show liefern – die im Gegensatz zu den Puppenspielern die Puppen und ihre Bewegungen sehen können – rufen manchmal Codewörter, um die Puppenspieler zu warnen, wenn eine Puppe nicht dort ist, wo sie sein sollte.
Traditionell ist es bezaubernd, dass vietnamesische Wasserpuppenspiele normalerweise ohne Englisch aufgeführt werden. Die Sprache macht wenig Unterschied; Das Theater der bunten Puppen und das ständige Wunder, wie sich die Darsteller unter Wasser verstecken können, sagen alles am besten und halten Puppenspiele unterhaltsam! Am Ende jeder Aufführung kommen die acht Puppenspieler normalerweise aus dem Wasser, um einen tropfenden Bogen zu machen.
Einige typische vietnamesische traditionelle Wasserpuppenspielszenen: Fahnen hissen, Feen-Tanz, Wasserspritzender Drache, Tanz der vier heiligen Kreaturen, Schwingen, Thi Mau bringt ihr Baby zurück, Wrestling, Pflanzen & Hochziehen von Flaggen, Büffelkampf, Landwirtschaft usw.

4. Wasserpuppenspiele & Theater

Diese Tradition ist einzigartig in Nordvietnam, hat aber kürzlich auf Bühnen auf der ganzen Welt Berühmtheit erlangt. Es ist nicht schwierig, ein Showticket zu reservieren, wo immer sich Touristen in Vietnam versammeln. Diese populäre Kulturshow findet regelmäßig statt.

– In Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt)

Der beliebteste Veranstaltungsort für Wasserpuppen ist das Golden Dragon Water Puppet Theatre, das sich in einem riesigen Sportkomplex zwischen dem Tao Dan Park und dem Reunification Palace befindet.
Das Golden Dragon Water Puppet Theatre in Saigon bietet drei tägliche Shows – 17.00 Uhr, 18.30 Uhr und 19.45 Uhr. Tickets kosten 7,50 US-Dollar pro Show und dauern jeweils etwa 50 Minuten.
Adresse: 55B Nguyen Thi Minh Khai Straße, Bezirk Ben Thanh, Bezirk 1, Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam

– In Hanoi:

Thang Long Water Puppet Theatre: In günstiger Lage neben dem Hoan Kiem See und nur wenige Gehminuten von der Altstadt entfernt ist das Thang Long Water Puppet Theatre ein vertrauter Ort für diese traditionelle Kunstform. Dies ist nur ein Wasserpuppenspiel, das 365 Tage im Jahr stattfindet. Sie können es nicht verfehlen.
Das Thang Long Water Puppet Theatre bietet vier tägliche Shows – 16:10 Uhr, 17:20 Uhr, 18:30 Uhr und 20:00 Uhr. Während der geschäftigen Wintersaison zwischen Oktober und April wird eine Show um 15:00 Uhr hinzugefügt. Tickets kosten 100.000 VND (ca. 4,40 USD, lesen Sie über Geld in Vietnam).
Adresse: 57B Dinh Tien Hoang, Hanoi, Vietnam
Seite: thanglongwaterpuppet.org/de

Lotus Water Puppet Theatre: Dieses alte Theater befindet sich auf der anderen Seite des Hoan Kiem Sees und ist ein Magnet für Einheimische und internationale Touristen, die die legendäre traditionelle vietnamesische Kunstform sehen möchten.

Wenn Sie nach einem exotischeren kulturellen Ort suchen, an dem Sie nicht nur diese komischen Wasserpuppenaufführungen erleben, sondern auch die professionellen Handwerker der Wasserpuppen treffen, um ihre außergewöhnliche Geschichte zu hören, ist das Dorf Dao Thuc eine perfekte Adresse. Das Dorf liegt im 20 km entfernten Stadtteil Dong Anh am Stadtrand von Hanoi und ist berühmt für seine 300 Jahre alten Wasserpuppen. „Sehen ist Glauben“ ist das, was Menschen miteinander reden, wenn sie nach Dao Thuc kommen und Wasserpuppen erleben, die über viele Generationen hinweg erhalten geblieben sind.

– Wasserpuppenspiele in Hue und Hoi An

Die historische Stadt Hoi An im zentralen Viertel Vietnams – Heimat des Küchenparadieses, der japanischen Brücke und einer fantastischen Altstadt – bietet ein eigenes Wasserpuppenspiel.
Das etwas außerhalb der Altstadt gelegene Hoi An Theater bietet täglich außer mittwochs und sonntags Wasserpuppenspiele an. Die Show beginnt um 18.30 Uhr und um 19.15 Uhr und dauert 45 Minuten. Der Eintritt kostet 80.000 VND (3,50 US-Dollar) für erwachsene Zuschauer, 40.000 VND (1,70 US-Dollar) für Kinder.
Adresse: Hoi An Theater, 548 Hai Ba Trung, Hoi An

In der alten Hauptstadt Hue bietet das Wasserpuppentheater Co Do Hue bis zu 160 Sitzplätze im Herzen der Stadt und bietet auch in den Ferien beeindruckende drei Shows pro Tag. Die erste Show beginnt zu jeder Jahreszeit zur gleichen Zeit um 15:30 Uhr. Sommerabendshows finden um 19:30 Uhr und 21:00 Uhr statt, während Winterabendshows um 18:30 Uhr und 20:30 Uhr stattfinden.
Der Eintritt kostet VND 50.000 (US $ 2,15) für erwachsene Zuschauer, VND 30.000 vnd (US $ 1,30) für Kinder.
Adresse: 08 Le Loi, Hue, Vietnam

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.