Vinh Moc Tunnel – Ein berühmtes historisches Relikt in Vietnam

Keine Worte können anschaulicher sein als der Titel des Films „Vinh Moc-Tunnel – eine Welt unter dem Krieg“ von Regisseurin Janet Gardner, in dem Vinh Moc-Tunnel im Bezirk Vinh Linh in der Provinz Quang Tri beschrieben werden. Der Krieg ist beendet und die Tunnel sind zu einer historischen Stätte geworden. Besucher des Vinh Moc-Tunnels lernen die Nöte, die Kreativität und den Mut der Menschen vor Ort besser kennen.

Adresse: Weiler Vinh Moc, Gemeinde Kim Thach, Bezirk Vinh Linh, Provinz Quang Tri
Öffnungszeiten: 7.00 – 17.00 Uhr
Eintrittspreis: 40.000 VND / Person

Geschichte & Geographie von Vinh Moc

Vinh Moc (Vịnh Mốc) ist ein Tunnelkomplex in Quang Tri, Vietnam. Es befindet sich in der entmilitarisierten Zone (DMZ) in der Nähe der Hien-Luong-Brücke, die infolge des Ersten Indochina-Krieges von Juli 1954 bis 1976 als Trennlinie zwischen Nord- und Südvietnam eingerichtet wurde.

Ein Designer, der dies miterlebte, sagte, der wirkliche Name sei Son Vinh Tunnel. „Sohn“ bedeutet Berg und „Vinh“ bezieht sich nicht nur auf Vinh Moc, sondern auch auf die Menschen in Vinh Linh. Während des amerikanischen Krieges (etwa von Einheimischen), der als Vietnamkrieg bekannt ist, als sich die amerikanischen Bombenangriffe nördlich der DMZ 1966 verschärften, begannen die Bewohner des Distrikts Vinh Linh, in die roten Lateritböden zu graben und in den nächsten 2 Jahren viele Tunnel auszugraben . Obwohl sie auch von nordvietnamesischen Soldaten benutzt wurden, wurden die Tunnel hauptsächlich gebaut, um eine weitgehend zivile Bevölkerung zu schützen, die auf der Versorgungsroute von den 28 km vor der Küste liegenden Con Co-Inseln arbeitete. Einige Tunnel gehören zu Vinh Moc, einem Dorf direkt an der Küste, in dem 2 Jahre lang 250 Menschen die Tunnel gegraben haben, in denen alle 600 Dorfbewohner und 17 Kinder untergebracht waren, die in den Tunneln von Anfang 1967 bis 1969, als die Hälfte, geboren wurden dekampierte nach Norden zur relativen Sicherheit der Provinz Nghe An. 1972 konnten die Dorfbewohner von Vinh Moc endlich ihre unterirdische Existenz aufgeben und ihre Häuser wieder aufbauen, die ein Jahr später von Verwandten aus Nghe An wieder zusammengebracht wurden.

Die Tunnel wurden in 3 verschiedenen Ebenen mit einer Gesamtlänge von fast 2.000 m mit sechs Eingängen zu den Gipfeln der Hügel und sieben Eingängen zur Ostsee gebaut.

+ In der ersten Ebene, 12 und 15 Meter unter der Erde, lebten die Zivilisten.
+ Die zweite Ebene in einer Tiefe von 18 Metern diente als Hauptquartier des Parteikomitees, des Volkskomitees und des Militärkommandos.
+ Die dritte Ebene, 22 Meter unter der Erde, wurde als Lagerhaus für Logistik, Lebensmittel und Munition für Con Co Island und die Zivilisten und Soldaten im Tunnel genutzt.

Der Komplex wurde um Brunnen, Küchen, Räume für jede Familie und Räume für das Gesundheitswesen erweitert, einschließlich Operationssaal, Entbindungsraum und Gesundheitsstation.

Wie komme ich zu Vinh Moc Tunnels?

Vinh Moc Tunnel werden als Zwischenstopp für Touristen ausgewählt, die von Quang Binh nach Hue oder als Tagesausflug von Hue City reisen, neben vielen anderen berühmten historischen Stätten namens Quang Tri Alte Zitadelle, Khe Sanh Kampfbasis, Hien Luong Brücke, Ben Hai Fluss, usw., da dieser Bezirk ein wichtiges Schlachtfeld zwischen Vietnam und Amerika gewesen war.

Vinh Moc ist 90 Autominuten von der Stadt Dong Hoi (80 km) oder 2 Stunden von Quang Binh (114 km) entfernt, wenn Sie mit einem privaten Auto / Van anreisen.

Die Abzweigung nach Vinh Moc vom High Way 1 liegt 6,5 km nördlich des Flusses Ben Hai im Dorf Ho Xa. Folgen Sie dieser Straße nach Osten für 13 km. Touristische Shuttlebusse verkehren zwischen Phong Nha / Dong Hoi und Hue Vietnam. Anschließend können Sie mit dem Taxi weiter nach Vinh Moc und zum Fluss Ben Hai fahren.

Sie können es selbst tun, aber eine gute Anleitung (mit einer Taschenlampe!) Beleuchtet die Erfahrung mit Informationen. Sie werden auch auf jeden rutschigen Schritt hinweisen und Sie durch das verwirrende Labyrinth führen.

Für eine optimale Erfahrung wird empfohlen, dass Touristen, die dieses Gebiet besuchen möchten, eine Tour durch Vietnam Travel buchen, um einen übersichtlichen Service zu erhalten.

Vinh Moc Tunnel gegen Cu Chi Tunnel

Cu-Chi-Tunnel wurden in einer Kampfsituation verwendet, während Vinh-Moc-Tunnel als permanente Luftschutzbunker verwendet wurden. Ein ganzes Dorf lebte unter der Erde. Größer als Cu-Chi-Tunnel, in denen Sie kriechen müssen. In Vinh Moc-Tunneln können Sie stehen und gehen (in der Regenzeit eher nass und rutschig).

Vinh Moc Tunnel empfängt weniger Besucher, sehr angenehme Lage am Meer. Die unerwarteten Dioramen von Menschen in Teilen des Tunnels tragen zur Lebendigkeit der Erfahrung bei. Ein Besuch in Cu Chi ist ein halbtägiger Ausflug von der Innenstadt von Saigon und Vinh Moc ist ein ganztägiger Ausflug von Hue. Es wird eine großartige Idee sein, beide Tunnel zu besuchen, um die Unterschiede zu erkennen und ihre wichtigen Rollen im Vietnamkrieg zu lernen, da jeder seine eigenen Werte hat.

Vinh Moc ist nicht das einzige Tunnelsystem. Es ist der längste und größte Tunnel unter 114 Tunneln im Bezirk Vinh Linh, mit kilometerlangen Gräben, die Dorf zu Dorf verbinden. Die beeindruckenden Vinh Moc-Tunnel werden zu historischen Stätten von bedeutendem Wert, die die Geschichte Vietnams und den Patriotismus, die Tapferkeit und die Kreativität der Bevölkerung widerspiegeln. Sie sind einen Besuch wert!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.