Wann ist die beste Zeit, um Sapa zu besuchen?

Sapa, Vietnam ist eine der Hauptattraktionen dieses schönen Landes. Sapa ist am besten in der zweiten Septemberwoche zu sehen, wenn alle Reisfelder goldfarben werden.
Das Hotel liegt fast 400 km von Hanoi entfernt und die meisten Besucher erreichen Sapa mit dem Auto (5 Stunden). Sapa liegt 1.600 Meter über dem Meeresspiegel und ist von Gebirgszügen umgeben. Dadurch ist Sapa das ganze Jahr über sehr kühl. Die ganze Stadt liegt im Schatten von Phan-Xi-Pang (Fansipan – 3.143 m), dem höchsten Gipfel des Landes.
Dies ist die Heimat von Dutzenden von Bergvölkern und Black Hmong ist die Mehrheit, andere sind Dzay, Red Zao, Xa Pho und Tay… Lokaler Reisanbau auf Terrassen am Hang und Ernte nur einer Ernte pro Jahr. Dies ist eine großartige Gelegenheit für Fotografen und Besucher von Sapa, nach den besten Aufnahmen zu suchen.

Vietnam Travel gibt Ihnen einige kurze Ideen, wie Sapa im September aussieht.
Für weitere Informationen über Reisen nach Sapa wenden Sie sich bitte an unsere Reiseberater, um die besten Angebote zu erhalten, oder senden Sie uns eine E-Mail an: [email protected]

Sapa im September, wenn Reisfeld zur Ernte bereit ist.

Trekking durch das Feld zum Dorf Day und den Hmong-Dörfern am Hang.

Picknick am Bach serviert.

ein Fotostopp auf der Fahrt zum Dorf Lao Chai & Ta Van.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.