Wie bekomme ich ein Vietnam Touristenvisum?

Das Visum ist eines der notwendigen Dokumente, um ins Ausland reisen zu können. Die meisten ausländischen Touristen, einschließlich Säuglinge und Kinder, benötigen ein Visum, wenn sie Vietnam besuchen. In diesem Artikel zeigt Ihnen Vietnam Travel, wie Sie ein Vietnam-Touristenvisum erhalten, mit dem Sie leichter das beste auswählen können.

1. Arten von Vietnam-Touristenvisum

Es gibt 4 Arten von Vietnam-Touristenvisa:

– 1 Monat Einzeleintrag (gültig für 01 Monate mit nur 01 Eintrag),
– 1 Monat Mehrfacheintrag (gültig für 01 Monate mit mehreren Einträgen während dieses 01 Monats),
– 3 Monate einmaliger Eintrag (gültig für 03 Monate mit nur 01 Eintrag),
– 3 Monate Mehrfacheinreise (gültig für 03 Monate mit Mehrfacheinreise während dieser 03 Monate).

2. Wie bekomme ich ein Vietnam Touristenvisum?

2.1. Holen Sie sich ein Visum beim vietnamesischen Konsulat / der vietnamesischen Botschaft

Das Erhalten eines Visums beim Konsulat oder bei der Botschaft ist ein traditioneller Weg und stellt sicher, dass Sie bereits ein Visum haben, bevor Sie in das Flugzeug steigen. Mit dieser Option müssen Sie ein Antragsformular mit Unterschrift und Foto sowie Originalpass oder Kopie des Originalpasses (für die Beantragung eines Loseblattvisums) erstellen und dann alle diese Dokumente zur nächstgelegenen Botschaft oder zum nächstgelegenen Konsulat in Ihrem Land bringen. Die Bearbeitung dauert häufig etwa 5 Werktage. Die Visagebühren variieren je nach Art des Visums, Aufenthaltsdauer und Art der Dienstleistung (Standard oder Beschleunigung). Für genauere Informationen wird empfohlen, sich an die nächstgelegene Botschaft zu wenden. Falls Sie diese Option als unpraktisch empfinden, können Sie die beiden folgenden Möglichkeiten wählen.

2.2. Holen Sie sich ein Vietnam E-Visum (nur für ein einmonatiges Einreisevisum)

E-Visa ist eine der Arten von Visa, die Ausländern von der vietnamesischen Einwanderungsbehörde über ein elektronisches System ausgestellt werden. Es ist sehr einfach und spart Zeit, da Sie nicht zur Botschaft gehen und unnötige Warteschlangen an Flughäfen vermeiden müssen. Machen Sie einfach alles online zu Hause und Sie können Ihr Visum nach 3 Arbeitstagen erhalten. Diese Methode gilt jedoch nur für ein einmonatiges Einreisevisum und steht Bürgern aus 80 Ländern zur Verfügung. Wenn Sie länger bleiben oder mehr als einmal nach Vietnam einreisen möchten, können Sie die beiden anderen Möglichkeiten wählen.

Erforderliche Dokumente:

– Ein Reisepass, der länger als 6 Monate ab dem geplanten Ankunftsdatum gültig ist.
– Ein Foto im JPG-, JPEG- und GIF-Format Ihrer vollständigen Passdatenseite.
– Ein Passfoto im JPG-, JPEG- und GIF-Format (4 x 6 cm, weißer Hintergrund, geradlinig ohne Brille),
– Eine gültige internationale Kredit- oder Debitkarte,
– Eine E-Mail-Adresse für Supportzwecke.

Verfahren:

– Öffnen Sie die offizielle Website, um ein Vietnam-E-Visum zu beantragen.
– Laden Sie das Bild und das Foto Ihrer Passdatenseite hoch.
– Füllen Sie alle erforderlichen Informationen aus,
– Bezahlen Sie die E-Visa-Gebühr (25 USD) über das elektronische Zahlungsportal, wie von der Einwanderungsbehörde vorgeschrieben. Die Gebühr wird nicht zurückerstattet, wenn dem Antragsteller die Erteilung eines E-Visums verweigert wird.
– Ihre Bewerbung wird innerhalb von 3 Werktagen bearbeitet. Nach dieser Zeit können Sie Ihr E-Visum-Ergebnis im E-Visum-Suchmenü überprüfen, indem Sie den Registrierungscode, die Registrierungs-E-Mail-Adresse und das Geburtsdatum eingeben.
Wenn Sie für ein E-Visum zugelassen sind, drucken Sie das E-Visum aus Sicherheitsgründen auf Reisen in 2 Exemplaren aus. Wenn Ihr Visum nach 3 Tagen immer noch nicht verfügbar ist, senden Sie auf dieser Seite eine E-Mail an den E-Visa-Support von Vietnam.

Mit dem E-Visum können Sie an jedem der acht internationalen Flughäfen Vietnams landen, darunter Tan Son Nhat in Ho-Chi-Minh-Stadt, Noi Bai in Hanoi und Da Nang in der Zentralregion. Besucher können auch auf dem Landweg an 13 internationalen Grenztoren und auf dem Seeweg an 7 Häfen im ganzen Land ankommen.
Liste der Flughäfen und Häfen, an denen Ausländer per E-Visum nach Vietnam ein- und ausreisen konnten.

Bedingungen für die Erteilung eines E-Visums:

– Außerhalb Vietnams Ausländer,
– gültigen Reisepass besitzen,
– Nicht in die Fälle der Aussetzung der Einreise fallen, die in Artikel 21 des Gesetzes über die Einreise, Ausreise, Durchreise und den Aufenthalt von Ausländern in Vietnam vorgeschrieben sind.

Anmerkungen:
– Inhaber eines elektronischen Visums in Vietnam können ein neues Visum erteilen, wenn sie von einer Behörde / Organisation / Person in Vietnam gemäß dem Gesetz über die Einreise, Ausreise, Durchreise und den Aufenthalt von Ausländern in Vietnam eingeladen / garantiert werden.
– Ausländer, die nach Vietnam einreisen, müssen das vietnamesische Recht einhalten.
– Einladung / Garantie von Ausländern gemäß Abschnitt 1, Artikel 16, Gesetz über die Einreise, Ausreise, Durchreise, den Aufenthalt von Ausländern in Vietnam; kann über ein elektronisches System angewendet werden (hier klicken).

2.3 Holen Sie sich ein Vietnam-Visum bei der Ankunft

In Vietnam können ausländische Reisende bei der Ankunft ein Visum (VOA) an einem der drei internationalen Flughäfen erhalten: Noi Bai in Ha Noi, Tan Son Nhat in Ho-Chi-Minh-Stadt und Da Nang. Dies ist eine großartige Option, insbesondere wenn Sie unter Zeitdruck stehen oder keine vietnamesischen Botschaften in Ihrer Nähe haben.

Um ein Visum auf Ihrem Reisepass am Flughafen zu erhalten, müssen Sie zunächst ein Visumgenehmigungsschreiben zur Hand haben, es dann ausdrucken (möglicherweise müssen Sie dies beim Einsteigen in das Flugzeug vorzeigen) und auf Reisen ein Passfoto vorbereiten nach Vietnam. Zeigen Sie diese Dokumente bei Ihrer Ankunft am vietnamesischen Flughafen am Schalter für Visa bei der Ankunft vor und zahlen Sie den Einwanderungsbeamten die Visumstempelgebühr:
– 25 USD für Einzeleintritt (<30 Tage),
– 50 USD für Mehrfachnennungen bis zu 90 Tagen,
– 95 USD Mehrfacheinträge von 90 Tagen bis 180 Tagen,
– 135 USD für Mehrfacheinträge von 180 Tagen bis 365 Tagen (nur Barzahlung)
Um ein Visumgenehmigungsschreiben zu erhalten, wenden Sie sich bitte an unseren Reiseberater, der die erforderlichen Unterlagen vorbereitet und Ihnen das Schreiben entweder per E-Mail oder Fax sendet. Dies wird Ihre Reise ein wenig einfacher machen!

Hinweis:
– Das Visum bei der Ankunft in Vietnam funktioniert nur, wenn Sie mit dem Flugzeug zu den internationalen Flughäfen von Ho-Chi-Minh-Stadt, Hanoi, Danang und Nha Trang anreisen.
– Wenn Sie auf dem Landweg (Boot oder Fahrt) von Laos oder Kambodscha nach Vietnam reisen, haben Sie bitte das Visum im Voraus, da der Service der vietnamesischen Einwanderungsbehörden an den vietnamesischen Grenzen (in Vinh Suong – Chau Doc oder in Moc Bai) kompliziert und langsam ist.
– Die Option „Visum bei Ankunft“ gilt nicht für chinesische Staatsbürger. Chinesische Staatsbürger müssen ihren Visumstempel bei der vietnamesischen Botschaft in China erhalten, bevor sie nach Vietnam einreisen dürfen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an einen unserer Reiseberater, um sofortige Unterstützung und eine wertvolle Reiseberatung zu erhalten.

Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu Vietnam Visa zu erhalten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.