Wissenswertes vor einer Reise nach Vietnam

Vietnam ist eines der schönsten Länder Südostasiens und zieht Reisende in die üppigen Berge, geschäftigen Städte und goldenen Sandstrände. Es ist auch als freundliches und sicheres Reiseziel für Reisende weltweit bekannt. Wenn Sie eine Reise nach Vietnam planen, sind hier einige Dinge, die Sie wissen sollten, insbesondere für Erstbesucher, es wäre hilfreich.

Wetter

Vietnam ist ein Land, das von drei verschiedenen Mikroklimas für die drei Hauptteile des Landes profitiert: den Norden, das Zentrum und den Süden, was es zu einem großartigen Reiseziel für das ganze Jahr macht.
Wenn seine Hauptreisezeit von Oktober bis April ist, wenn das Land am wenigsten Regen und kühle Temperaturen sieht; Die Regenfälle kommen von Mai bis Ende September, Vietnam zieht immer noch an, da es weniger überfüllt ist, einen viel attraktiveren Preis und besseren Service bietet! Komm und genieße !!!

Nordvietnam (Hanoi, Halong Bay, Ninh Binh, Sapa…) kann von November bis März ziemlich kalt, feucht und neblig sein, aber es ist auch möglich, in dieser Zeit schöne sonnige, wolkenlose Tage zu erleben. Bei Regen benötigen Sie möglicherweise warme Kleidung und eine wasserdichte Jacke. Diese können jedoch bei Bedarf vor Ort günstig erworben werden.

Zentralvietnam (Hue, Hoi An, Danang, Nha Trang…) ist von September bis Dezember am feuchtesten. Traditionell kommt es in dieser Zeit zu Monsunregen und gelegentlichen Taifunen, die in der Region zu Überschwemmungen führen können. Obwohl dies selten so schwerwiegend ist, dass eine Reiseroute ernsthaft beeinträchtigt wird, empfehlen wir Personen, die in diesem Zeitraum in diesem Gebiet reisen, dass sich die Reiserouten in letzter Minute ändern können, um den Wetterbedingungen gerecht zu werden.

Südvietnam (Ho-Chi-Minh-Stadt, Mekong-Delta…) ist von November bis April im Allgemeinen trocken. Mai bis Oktober ist warm, mit starken Schauern und dem merkwürdigen bewölkten Tag. Die nördlichen Gebiete sind von Januar bis Mai und von September bis Dezember kühler und trockener. Juni bis August können heiß, feucht und regnerisch sein.

Reisepass & Visum

Um nach Vietnam einzureisen, müssen Sie Ihren Reisepass mitbringen, der bei der Ankunft mindestens 6 Monate gültig ist, und eine ausreichende leere Seite für das darauf abgestempelte Visum.
Für Bürger aus den meisten Ländern, die zu irgendeinem Zweck nach Vietnam kommen, ist ein gültiges Visum erforderlich. Abhängig von Ihrer Nationalität im Reisepass kann ein Vietnam-Visum freigestellt werden. oder Vorabvisum nach Vietnam (Visum bei der Botschaft, E-Visum); Ein Vietnam-Genehmigungsschreiben für Visa bei der Ankunft ist erforderlich, bevor Sie in ein Flugzeug nach Vietnam einsteigen.
Bitte überprüfen Sie diese wichtigen Informationen sorgfältig, bevor Sie nach Vietnam fliegen.

Weitere Details finden Sie unter: https://vietnamtravel.com/vietnam-visa/

Währung & Geld & Kauf

Die Währung von Vietnam ist Dong (VND). Derzeit gibt es Banknoten mit 500, 1.000, 2.000, 5.000, 10.000, 20.000, 50.000, 100.000, 200.000 und 500.000 VND.
Wenn Sie nach Vietnam einreisen, können Sie Geld am Flughafen, bei Banken, an Wechselstuben oder sogar in Ihren Hotels umtauschen.
Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Geld intakt bleibt, nicht zerrissen und zu dunkel, um reibungslose Transaktionen oder beste Wechselkurse zu gewährleisten.
Überall stehen Geldautomaten zur Verfügung, sodass Sie nicht zu viel Bargeld mitbringen müssen. Sie können mit dem guten Wechselkurs Bargeld von ihnen abheben. Halten Sie viel Pence in Dong, um kleine Dinge zu kaufen oder für den Transport zu bezahlen.

Kreditkarten (Visa, Master Card ist die häufigste Art von Karten in Vietnam) können in Restaurants, Hotels oder modernen Geschäften verwendet werden. Provisionen für die Verwendung von Kreditkarten von 3-4% (je nach Kartentyp) werden erhoben in diesem Fall.
Die Preise der Dinge sind angemessen, aber erwarten Sie, dass Sie alles bezahlen, was Sie dafür feilschen können. Es gibt keine festen Preise, außer in den großen Einkaufszentren oder modernen Läden oder geschätzten Artikeln. Dies kann zunächst entmutigend sein, aber Sie werden sich daran gewöhnen und es auf diese Weise noch lustiger finden.

Elektrizität

Die Standardstromversorgung für Haushalte (Hotels) in Vietnam beträgt 220 Volt, 50 Hertz, aber Sie können feststellen, dass an einigen Orten noch 110 Volt, 50 Hertz-Steckdosen verwendet werden. In Vietnam akzeptiert die Standardbuchse einen Stecker mit zwei runden Stiften ohne Erdungsstift (Typ A), aber nicht standardmäßige zwei flache Klingen (Typ B) oder zwei rechteckige Klingenbuchsen und -stecker werden weiterhin verwendet.

Einige moderne Hotels und Bürogebäude verfügen über dreipolige runde (Typ D) oder dreipolige UK-Steckdosen (Typ C). Unten finden Sie Diagramme und internationale Namenskonventionen.
Bevor Sie nach Vietnam reisen, überprüfen Sie bitte Ihre verschiedenen Artikel, die Sie benötigen und für deren Betrieb Strom benötigt wird. Stellen Sie sicher, dass Sie über die richtigen Adapter, Konverter oder Transformatoren verfügen, um in Vietnam Strom zu erhalten.

Vietnamesisches Essen

Vietnamesisches Essen ist bekanntermaßen sowohl gesund als auch robust im Geschmack, dank seiner großzügigen Kombination aus frischen Kräutern und Gemüse, gepaart mit Reis, Nudeln, Meeresfrüchten, Schweinefleisch und Rindfleisch.
Neben gehobenen Restaurants und Fünf-Sterne-Hotelrestaurants in extravaganten Umgebungen finden Sie einige der besten (und authentischsten) vietnamesischen Köstlichkeiten in Restaurants am Straßenrand, auf lebhaften Straßenmärkten und in bescheidenen Restaurants.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie Vegetarier oder Anhänger von Halal-Lebensmitteln sind, es gibt auch eine Auswahl für Sie.
Hier können wir Ihnen einige authentische Gerichte vorschlagen, die für vietnamesisches Essen bekannt sind und die Sie auf Reisen probieren sollten: Pho, Banh Mi, Banh Xeo (knuspriger Pfannkuchen), Goi Cuon (vietnamesische frische Frühlingsrollen), Mi Quang (vietnamesische Kurkuma) Nudeln), Bun Thit Nuong (Fadennudeln mit gegrilltem Schweinefleisch), Banh Cuon (gerollter Kuchen)…

Die Strasse überqueren

Vietnam Transport ist so komplex mit verschiedenen Arten von Verkehr, insbesondere Motorrad als das beliebteste. Staus treten häufig täglich während der Stoßzeiten (vor und nach der Arbeit), an Wochenenden und Feiertagen auf.

Das Überqueren einer vietnamesischen Straße kann beängstigend sein, da es Verkehrssignale für Fußgänger gibt. Es wird einige Zeit dauern, bis Sie sich damit wohl fühlen. Gehen Sie langsam, wenn Sie eine Straße in Vietnam überqueren. Geben Sie dem Verkehr Zeit, Sie zu sehen, damit sie sich um Sie winden können.

Für Ihre Sicherheit

  • Vermeiden Sie Leitungswasser, trinken Sie nur Wasser in Flaschen.
  • Schützen Sie Ihre Reise mit einer Reiseversicherung.
  • Holen Sie sich Ihre Hoteldetails / Karten in die Hand.
  • Kümmere dich um deine Sachen und bringe nicht viel Geld oder wertvolle Dinge mit, wenn du draußen oder an überfüllten Orten bist.
  • Zeigen Sie keine Wut.
  • Tragen Sie an den Schläfen angemessene Kleidung.
  • Ziehen Sie Schuhe in Tempeln und Häusern aus.
  • Sei ein sensibler Fotograf / Kameramann.
  • Machen Sie keine Fotos von irgendetwas, das mit dem Militär zu tun hat, dies kann als Verstoß gegen die nationale Sicherheit angesehen werden.
  • Nehmen Sie keine Videokameras mit in kleine Dörfer, es wird als sehr aufdringlich angesehen und die Leute sind oft zu höflich, um Sie zu bitten, mit dem Filmen aufzuhören.
  • Einige grundlegende vietnamesische Wörter können hilfreich sein, wenn Sie mit den Einheimischen zusammen sind.
  • Mit Grab oder seriösen Taxiunternehmen wie Mai Linh, CP Group, Vina Sun … kann Ihnen die Hotelrezeption bei Bedarf dabei helfen.
  • Persönliche Gegenstände: Reisefön, Badetuch, Rasierausrüstung, Bürste und Zahnpasta usw. Sie können es von zu Hause mitbringen oder bei Ihrer Ankunft in Vietnam in vielen Geschäften kaufen. Diese Dinge werden oft in den meisten Hotels / Hostels in Vietnam eingerichtet. Die gute Idee ist, immer Toilettenartikel in Ihrem Tagesrucksack zu haben, wenn Sie einen Tag im Freien haben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.